Beiträge von Remikje

    Liv und Remi haben das Lazarett der Banditen gesäubert. Dabei wurden folgende dinge getan:


    Durchgefegt, Laken gewaschen aufgehangen und neu bezogen, Fussmatte gesäubert, Kohle nachgelegt, den Boden und unter den Betten feucht gewischt, das Regal und Tisch geputzt sowie alle Werkzeuge.

    das ist einfach gelogen. Es wird mit ihnen RP gemacht aber das man sie bei Events wo man angegriffen wird in sicherheit bringt ist einfach nur logisch. Das mit den internen Sachen in der Mine die finde ich auch cool. aber es ging um 'Events'. Aber letzten Endes bin ich als neue Banditin eh das kleinste Licht. und wenn ranghöhere Banditen die Sklaven mit in Events nehmen dann gern :)

    ich frage mich ob ihr überhaupt die sachen von Selis durchgelesen habt.

    Es geht darum selbst wenn ein Event ist oder so, die Sklaven trozdem mit dem RP betreiben können. Es muss ja nicht gleich das ganze Lager mitgehen, damit alles ungeschützt ist und das lager jederzeit einfach so erobert werden kann etc. Und dann ist auch wer da, der sich um die Sklaven kümmern kann, die sowieso keine rechte haben außer gutes RP zu erleben. auch wenn sie von events ausgeschlossen werden im RP .

    Ich kann nur von mir reden aber ich mache viel mit den Sklaven. aber zu fordern das bei events wo wir eh nur 6-7 Leute auf unserer Seite sind dann zu sagen einer soll zurück bleiben um die Sklaven zu bespassen ist frech. Das das Problem nicht auftritt wenn man selbst keine Sklaven hat und sich gerne mal zu 15. im Lager tümmelt verstehe ich. Aber zu sagen dann sollen die Banditen eben noch weniger Spieler beim Event sein damit Sklaven unterhalten werden wo 3 von 4 eh twinks sind find ich eine ungerechtfertigte Forderung.

    Das finde ich unsinnig. Sicher ist es blöd wenn man bei Events nicht dabei sein kann aber wie Sperber sagt es sind Sklaven und diese haben sich entschieden keinen Wanderer der frei entscheiden kann sondern eben nen Sklaven zu spielen. Zu sagen "Hey alles raus aus der Mine schaut zu wie das Lager überrand wird" oder wie eben das sie "dabei bleiben" sollen ist einfach unrealistisch. Natürlich bringt man die Schwachen aus der Gefahrenzone

    Ich möchte mal ein paar Dex und Bogen/Flinte Trainings vorschlagen die ich toll fände. Ich schneide sie nur an da sie nur als Ideenhilfe dienen sollen. ich hoffe es hilft nicht nur Rod sondern allen Meistern auf neue Ideen zu kommen :) die folgenden Beispiele können gerne übernommen und abgeändert werden :



    1.Parkour a.k.a. der flinke Bandit/Pirat

    man gibt eine Strecke vor die so gut es geht per Luftlinie überwältigt werden muss. Ein Beispielort wäre hier das Plateau. Man könnte sagen von den Ruinen wo die Ratte spawned bis zur Anhöhe wo das Skelett liegt. Man würfelt und emotet dann wie man die verschiedenen Plattformen erreicht. Das Ziel ist also nicht einfach hin zu laufen sondern zb. auf die Ruinen zu klettern um auf die nächst höhere Ebene springen zu können. Das selbe geht natürlich auch andersrum wenns Bergab gehen soll.


    2. Heimlich verfolgen und was zustecken a.k.a. Sei mein Schatten

    Trainer und Trainierender starten am selben Punkt. Der Trainer sagt wo der Nächte Treffpunkt ist und geht los. Ziel dieser Übung soll sein das der Trainierende vor dem Trainer am Treffpunkt ankommt also an ihm vorbei schleicht. Der wahre Clou hier ist das der Trainierende dem Trainer beim 'Überholen' einen Gegenstand zustecken soll ohne das der Trainer was mitbekommt. Der Trainierende muss einige Momente warten und beginnt dann sein Training. Sollte der Trainerende entdeckt werden muss er sich wieder zurückziehen und es erneut versuchen.


    3. Tontaubenschiessen a.k.a. Der Himmel gehört mir

    Wahrscheinlich selbsterklärend. Trainer wirft Sachen in die Luft und der Trainierende muss sie abschiessen. Ist mit Dex kombinierbar wenn man zb. ausmacht, dass vor jedem Schuss eine Vorwärtstolle gemacht/gewürfelt werden soll.


    4. Anschleichen a.k.a. Ich fühle dich

    Dem Trainierenden werden die Augen mit einem Tuch verbunden. Der Trainer schleicht um den Trainierenden. Der Trainierende muss sich rein auf seine Ohren und auf seine 'Wahrnehmung' konzentrieren. Er soll sich immer in die Richtung stellen wo er glaubt das der Trainer grade ist. Es wird halt ne Maximalzahl an Versuchen ausgemacht zb 7 und der Trainer braucht 3 gewonnene Würfelduelle um an den Trainierenden zu kommen. Also immer wenn der Trainer gewinnt nähert er sich etwas.


    5. Tauchen nach Gegenständen a.k.a. Zeit für Kiemen

    Trainer versenkt Gegenstände (zb. Münzen) in nem See oder Teich. Der Trainierende muss tauchen und die Gegenstände finden. Ob es echte Items sind oder rein RP weiss ich nicht ob man im Wasser Sachen aufheben kann. Hier wird logischerweise gewürfelt ob man die Sachen findet. Man kann es mit einer Zeitbegrenzung kombinieren wenn man mag.


    6. Zurückziehen a.k.a. Das ist nicht mein Kampf

    Geht eventuell erst ab 2 Trainierenden. je mehr desto besser. es gibt einen Kampf zwischen den Trainierenden die eine Allianz sind und dem Trainer auf der anderen Seite. es ist ein Würfelkampf. Das Ziel ist es nicht den Trainer zu besiegen sondern zu Emoten wie man sich aus dem Kampf entfernt und 'untertaucht' Also der Trainer greift einen Trainierenden an und die andern würfeln drum ob und wie sie sich zurückziehen. Dabei kann der Trainer stehts sein 'Ziel' ändern. Das Ziel ist es also sich aus dem Kampf zurückzuziehen. Sollte es nur einen Trainierenden geben kann dieser zb. gemeine Tricks anwenden wie dreck ins Gesicht werfen oder so um dem Kampf zu entkommen.


    7. Longshots a.k.a. Was sieht dein Elbenauge?

    Ziemlich selbsterklärend. Egal ob freie Fläche oder von Bäumen umgeben. Der Trainer sagt was getroffen werden soll was weit entfernt ist und der Trainierende muss mit seinem Pfeil/Kugel das Ziel treffen. Dabei kann man ausspielen das man zb. den Wind und die Schwerkraft berechnet. Regnet es? ist es Nacht? und es dementsprechend erschweren oder nicht.


    Hier schreibe ich mal Ideen für 'Meilensteine'. Was sind Meilensteine? Meilensteine sollen besondere Trainings sein die der Trainer frei entscheiden kann wann es im RP logisch wäre. Denkbar wären hier Runde Dex zahlen 40-50-60 usw. ODER Wenn ein Training bedeutet das der Trainierende danach eine neue Waffe tragen kann.


    1. Meilenstein Kombination mehrerer Trainings

    Hier wäre eine Idee die Kombination des bereits erlernten. als Beispiel würde ich 1. 2. und 6. kombinieren.

    Nach Bekanntgabe eines Treffpunkts beginnt das RP mit einem offenen Kampf (6.). Hat der Trainer Blickkontakt mit dem Trainierenden verloren geht er zum Treffpunkt. Nun muss der Trainierende den Trainer heimlich verfolgen und ihm was zustecken bevor er zum Treffpunkt läuft (2.). Hierbei darf der Trainierende nur die Luftlinie nehmen (1.) ohne auf dem Weg vom Trainer erwischt zu werden!


    2. Meilenstein a.k.a. Der Schüler wird zum Meister

    Im Grunde das selbe wie der erste Meilenstein nur mit vertauschten Rollen. Der Trainer versucht dem Kampf zu entfliehen bzw. später den Trainierenden zu verfolgen und was zu zu stecken. Der Trainierende soll natürlich alles dran setzen das das ganze nicht passiert.


    3. Meilenstein a.k.a. ICH BIN DER TOD!

    Dieser MS wäre eher gedacht für die Meisterani bei Flinte/Bogen aber ist nur ein Vorschlag. Der trainierende geht mit dem Trainer eine von ihm geplante route. Hierbei geht es nicht um starke Mobs zu killen sondern es reichen auch die Einfachsen. Die Anzahl der auszuspielenden Schüsse entscheidet der Trainer. also ob es ihm reicht wenn nur 5 Mobs ausgespielt werden oder doch 10. Es soll gewürfelt und emotet werden das der Trainierende ausschliesslich mit seiner Flinte/Bogen Kopftreffer verteilt. Man könnte hier die maximalzahl der erlaubten Schüsse begrenzen. zb. bei 10 Gegnern gibt es nur 15 Kugeln/Pfeile. Werden nicht alle Mobs getötet gilt der MS alf fehlgeschlagen und wird wann anders wiederholt. Das würde auch die Spannung nach oben treiben wenn es das Training ist was zu einer Meisterani fehlt.



    PS: Beim neuen überlesen ist mir aufgefallen, dass die a.k.a.'s klingen wie achievements :D

    Das ist genau das was ich meine. Jeder Mensch ist anders und es gibt halt Menschen die können sich alleine beschäftigen und es gibt welche die können dies nicht. Ich rede nicht davon das die SL täglich Events machen sollen und die Leute mit XP zuscheissen sondern das es ohne Belohnung oder mit minimaler Leute in Richtungen gelenkt werden.


    Das ist wirklich kein Hexenwerk!


    Beispiel:

    Ein SL startet einen gewissen Storystrang mit einem kleinen Event. Dabei geht es nur darum den Spielern beim finden einer eigenen Geschichte zu helfen. Sei es ein komischer Gegenstand, ein merkwürdiges verhalten von Tieren, sehen sie ständig Schatten im dunkeln? Sind das da Augen in der Nacht? oder ähnliches. Anschliessend können die Spieler diesem Strang frei selbst nachgehen und ihn ausspielen im Rahmen der Serverregeln. Also keine geheimen Gänge oder Mechanismen finden aber sonst können sie zb den Schatten folgen. das vielleicht dokumentieren oder zumindest untereinander bereden. Dem SL werden Screens gemacht der die Entdeckungen beschreibt - "Baer hat eine 6 auf Wahrnehmung gewürfelt und eindeutig erkannt, dass die Schatten keine menschliche Form haben". Das bespricht Baer natürlich mit seinen Leuten und generiert wieder RP. wenn die Spieler einen Punkt erreicht haben wo sie meinen nicht weiter zu kommen geht der SL wieder mit rein und führt mit ihnen den Strang weiter.


    Ergebnis: Minimaler Aufwand für den SL und dennoch was getan um RP zu generieren.

    Das die Gilden einen "reset" bekommen wie Alo meinte halte ich für unmöglich. Das würde bedeuten das alle alles vergessen sollten was je passiert ist. Das würde aber die Historie des Servers zerstören denn grade was alles passiert ist hat die Charaktere geformt. Zu sagen ignoriere den Tod von XY und ignoriere das dies und das mal passiert ist wäre ein Gamebreaker in meinen Augen. Sich jetzt also zu beschweren das die 'normalen' Spieler eine eigene Geschichte entwickeln (Das Ergebnis ist die Fehde) finde ich nicht richtig. Ebenso zu sagen die Gildenleiter, insebsondere Jase soll Ihre Meute dazu bringen mal einen Gang runter zu schalten ist eine Aufgabe die für einen Menschen nicht zu erfüllen ist ohne noch mehr Feuer zu entfachen. Ich behaupte das es genau so viele gibt die keine Fehde haben wollen wie die die genau das geil finden. Wenn 'ihre Jungs' das Lager stürmen wollen MUSS sie mitziehen.


    Ohne jemanden persönlich angreifen zu wollen aber das der Hass aktuell so gross und die aktuelle Situation ist wie sie ist, ist Mitschuld der sogenannten Spielleiter. Wie der Name schon sagt sollen diese Personen das Spiel in eine Richtung lenken. Wenn man merkt die Servergeschichte läuft in eine Richtung die von den Entwicklern nicht gedacht war sollte es Aufgabe der SL sein sich zusammen zu setzen und das Problem zu lösen. Mal hier und da alle paar Wochen nen in sich geschlossenes Event zu machen kann man machen wenn auf dem Server eh ruhe herrscht aber bei so einem Serverübergreifenden Problem kann es nie frieden geben wenn die SL einmal alle paar Wochen was machen wenn aber jeden Abend die normalen Spieler sich an die Kehle springen.


    Es ist leider so, dass viele hier kein eigenes RP entwickeln können. Es gibt einfach Menschen die sowas nicht können und darauf angewiesen sind das sie von anderen 'mitgezogen' werden. Wenn aber niemand sich um diese Spieler richtig kümmert dann ist es klar das nur mist bei rum kommt. Ich gebe mal ein überspitztes Beispiel: 4 Leute sind im Lager. 3 Wissen nicht was sie tun sollen. Sie wollen spielen aber können kein RP generieren, nicht weil sie faul sind sondern es gibt einfach Menschen denen sowas extrem schwer fällt. Person 4 sagt "Hey lass XY suchen und ausrauben" dann sind die andern 3 die auf RP warten sofort Feuer und Flamme.


    Wenn also die aktuellen Spielleiter nicht die Zeit haben sich so intensiv um das JKO Projekt zu kümmern wäre eine logische Schlussfolge, ohne das der Server Resettet wird, 2-3 Spieler ins Boot zu holen welche vertrauenswürdig und öfter online sein können um die täglichen Spieler, die nur schwer eigenes RP generieren können, zu beschäftigen und ihre Aufmerksamkeit von der Fehde wegzulenken. Das wäre ein natürlicher Weg um die Fehde abebben zu lassen ohne die Geshcichte des Servers zu ignorieren.



    Das ist eine rein subjektive Meinung meinerseits. Es ist gut möglich das alles oben geschriebene reiner Unfug ist! #NoHate #WeAreOne



    Nachtrag:

    Genauso ist es dem ganzen nicht förderlich wenn man mitbekommt das eine Handvoll von Leuten das Geschehene im TS "geklärt" haben bei einem Event wo 20+ Leute bei waren ohne denen zu sagen was das Ergebnis dieser Klärung ist.

    Ich bin noch nicht lange dabei aber habe, wie ich finde, schon viele Erfahrungen machen können was 'Begegnungen' betrifft. Ich finde der Konflikt ist eine Münze mit 2 Seiten. Auf der einen Seite finde ich ihn mega toll und spannend. es macht mir persönlich viel Spass 'angst' haben zu müssen Piraten zu begegnen und der Raid aufs Banditenlager gestern war einfach nur wow. Ich war wie gefesselt vorm Monitor. Eine krasse Situation nach der nächsten. Hierfür möchte ich mich auch mal bei ALLEN bedanken. Es war echt furchteinflössend als plötzlich 12 Piraten mit gezogenen Waffen vorm Lager standen und als Mary den Befehl zum Angriff gegeben hat hatte ich echt Gänsehaut weil es sooo cool war. Aber es wurde mit unlogischem RP kaputt gemacht. Wenn man salty sein will haben die Piraten Malcolm getötet. Hätte es geheissen das Event kann für jeden tötlich enden wären sie nicht ins Lager gestürmt. Somit ist das ganzen ur passiert weil es OOC Wissen gab das nichts passieren kann. Das ist unrealisitsch und unfair...


    Begegnungen in kleinen Gruppen sind immer sehr spannend und machen mir viel Spass. Die andere Seite der Münze ist allerdings, dass es nur wenn man sich auf RP einigt Spass machen kann. Es ist jedem bewusst das selbst der schwächste Pirat im Enginekampf kaum was zu befürchten hat. Es ist halt kein Dm-Server sondern RP. Durch eure Stats gewinnt ihr die Meisten Würfelkämpfe eh aber es besteht halt zumindest ne Chance mal zu gewinnen und das Blatt zu wenden. Man kann noch so stark bzw als Angreifer schwach sein. Ein Pfeil/Kugel im Bein ist ein Pfeil/Kugel im Bein und zumindest das verfolgen einer Person muss abgebrochen werden. Hier möchte ich Rod und John als Beispiel nehmen als wir ihn verfolgt haben und John sich auf einen RP Kampf eingelassen hat ist ein echt tolles RP entstanden und so konnten wir, die in der Engine keine Chance gegen John hätten ihn dennoch besiegen weil John einfach extremes Würfelpech hatte. Was ich sagen will wenn man RP Kämpfe zulässt (Bei Raids wie gestern geht das logischerweise nicht aber bei kleineren Begegnungen) Kann man viel mehr spass aus dem ganzen ziehen weil man beschreiben kann was man versucht und so geschrieben viel spannendere Sachen passieren die auch den Charakter und das RP weiterbringen als einfach kommentarlos einen per Engine zu erschlagen.


    Eine entweder/oder Regelung fände ich auch sehr gut. Entweder man nimmt die Waffen ODER durchsucht die Taschen. Aber einen wenn man eh verloren hat komplett auszunehmen also Waffen, Gold und was man eventuell noch so trägt ist halt nur für den spassig der alles bekommt aber nimmt dem der eh verloren hat viel spass weil selbst wenn du gehen kannst haste weder waffen noch Gold und bist quasi spielunfähig.


    Vielen scheint nicht klar zu sein was ein RP-Server eigentlich ist...


    Soviel zu mir :)

    Hey!


    ich bin jetzt bereits mehrfach auf die 'Hürde' gestossen, dass es für einige Kleidungen keine weibliche Variante gibt. Daher ist hier mein Verbesserungsvorschlag/-Wunsch diesbezüglich.


    Es ist schade das ich mir nicht verschiedene Klamotten kaufen kann ohne das es lächerlich aussieht. Aktuellstes und bestes Beispiel ist die Bauernweste. Ich würde diese gern anziehen wenn ich aufs Feld gehe aber wenn ich die vorhandene anziehe bin ich plötzlich 2 mal so breit als normal. Die Arme sehen aus wie von nem Bären und als ob ich im 8. Monat schwanger bin.


    Ist es vielleicht möglich die Textur der Bauernweste auf die der Arbeiterkleidung zu setzen und die als neues Kleidungsitem einzufügen? Das würde sicher reichen.


    liebe Grüsse

    Remi