Beiträge von Migos

    Rätsellastig?
    Ich zu Astral: Was passiert, wenn ich das Golemherz mit einem Trank aktiviere?

    Astral: Ach, spawn einfach einen Sumpfgolem.

    MaeVar: Rip! (rennt durchs Lager, weil er von einem Sumpfgolem verfolgt wird)

    Lager: Niemand da, weil alle draußen eine Spur verfolgen.

    Leider ist es nur auf engine Kämpfe möglich Leute zu retten.

    Das stimmt nicht. Ich habe damals auf CK Ablenkungsmanöver gestartet und konnte so ohne Probleme meine Leute retten.

    Astral erinnert sich bestimmt an meine Rettungsaktion auf seinem alten Bauernhof, als ich per RP mit Schlitzer die einzig übrig gebliebene Wache ausgeschaltet und die drei Banditen gerettet habe. Oder die Rettungsaktion über das Dach der Kaserne, da wurde auch nicht ein einziges Mal Engine gekämpft.

    Ich finde der Unterschied zwischen Garde und Banditen war nie so gut ersichtlich bisher, deswegen möchte ich da mehr Akzente setzen. Das Brüderliche unter den Banditen kann ja immer noch existieren und ich wünsche mir, dass ihr das beibehaltet. Allerdings wird MaeVar nicht wegen jedem Hans-Dampf mit der ganzen Armee ausrücken und das Piratenlager überfallen, um ihn zu befreien. Deswegen habe ich das nochmal klargestellt: Gardisten retten ja, Banditen retten nein, bzw da können sich die Banditen selbst drum kümmern.

    Ich glaube, was noch nicht ganz verstanden wurde: Wenn man einen Banditen retten will, setzt das nicht automatisch Engine-Kämpfe voraus. Man kann sich gerade als Bandit immer etwas einfallen lassen. Dh ihr braucht gar nicht unbedingt die Hilfe von Alo oder MaeVar.

    Dieser Moment, wenn die Prüfungen durch sind :absinth::love:

    Ab morgen Abend bin ich wieder voll dabei. MaeVar Schattenhand kommt zurück und ich habe mir den ganzen August freigehalten, um ein paar hübsche Updates zu bauen. 8)

    Ok, fangen wir erstmal an ein paar Dinge klar zu stellen.


    Nach meinem ersten Überfliegen des wall of texts habe ich immer wieder meinen Namen gelesen und dachte mir schon, dass hier wieder versucht wird mich zu diskreditieren oder irgendwie dem Projekt eins reinzuwürgen. Warum ich so denke liegt vorallem daran, wie auf Piranhas Discord über mich gesprochen wurde. Dort konnte ich Beleidigungen, üble Nachrede usw lesen und nichts davon wurde gelöscht, selten bis gar nicht moderiert. Man hat diese Com einfach machen lassen was dazu geführt hat, dass der Umgang miteinander immer toxischer wurde. Bis ich irgendwann gesagt habe, dass ich auf diesem Discord nicht mehr sein möchte, woraufhin mich Piranha mit den Worten "Verpiss dich" von seinem Discord gekickt hat.


    Bevor ich jetzt auf deinen Wall of text genauer eingehe, muss ich erstmal ein paar Begrifflichkeiten klären.

    • Meinungsfreiheit
      • Ist im Grundgesetz verankert und eines unserer höchsten Güter in der Demokratie
      • Jeder kann sagen was er will, wenn dabei andere nicht in ihrer Ehre zu verletzen oder ihr Ruf geschädigt wird
      • Wie bereits angedeutet, hat Meinungsfreiheit auch ihre Grenzen. Das Strafgesetzbuch gibt uns dafür ganz gute Definitionen
    • Beleidigung (§ 185 StGB)
      • Ist eine einfache Ehrverletzung, wie zum Beispiel durch die Verwendung eines Fäkal- oder Kraftausdrucks
    • üble Nachrede (§ 186 StGB)
      • Wenn man einen ehrverletzenden Sachverhalt behauptet, den man nicht beweisen kann, ist dies üble Nachrede.
      • Zum Beispiel ein Mitarbeiter würde „in die Kasse“ greifen oder betrunken Auto fahren.
    • Verleumdung (§ 187 StGB)
      • Steigerung der üblen Nachrede
      • Der Verleumder behauptet bewusst eine unwahre Tatsache und die Behauptung kann widerlegt werden

    Man sieht hier ganz gut, dass zB bei übler Nachrede ein Beweis gefordert wird. Behalte das im Hinterkopf.


    Gut, gehen wir nun auf deinen Text ein.

    Macht euchScreenshots, kopiert den Text und die Memes, bevor – aus welchemGrund auch immer – auch dieser Thread gelöscht und ich gebanntwurde.

    Ich finde es ganz schön dreist, wie du hier direkt schon unser Team in Frage stellst und unterschwellig behauptest, dass wir grundlos Threads löschen oder User bannen. Du wirfst uns damit Willkür vor, ohne Beweise dafür zu liefern.


    Die User sahenihr Feedback nicht ausreichend umgesetzt und taten dies kund, derAdministrator erhielt zu wenig Wertschätzung für seine Aktivität,die Fronten verschärften sich früh.

    Ja das stimmt, ich erinnere mich an das erste Spiel mit den Teleportern, da ich mitgespielt habe, um diese große Änderung am Gameplay mit euch zu testen. Ich bekam nach 5 Minuten schon PMs, dass die Teleporter scheiße wären und das komplette Spiel ruinieren. Nach 5 Minuten. Dennoch habe ich mir die Kritik zu Herzen genommen und nach einer Kompromisslösung gesucht. Letztendlich habe ich euch Einstellungsmöglichkeiten eingebaut, damit die Spieler selbst entscheiden können, wie sie den DM bespielen wollen. Aber hat sich dadurch etwas geändert? Nein, denn man hat sich so in den Disput mit mir reingesteigert, dass man diese Lösung des Problems nicht entsprechend anerkennen konnte. Der angespannte Ton auf Piranhas Discord war immer noch da und jede kleine missliebige Änderung in einem der späteren Updates hat das Fass immer wieder zum Überlaufen gebracht. Ich will jetzt weiß Gott nicht alle der DM Com über einen Kamm scheren, aber es gibt auf diesem Discord einige User, die mich hassen, dies immer wieder gezeigt haben und dafür gesorgt haben, dass der Umgang miteinander erschwert wurde. Man hätte diese User ermahnen/kicken müssen oder zumindest deren Aussagen moderieren. Dies wurde aber so gut wie nie getan. Den Rest habe ich am Anfang schon beschrieben.


    ImRahmen dessen bemängelte Migos wie auch ein Teil des Support-Teamseine toxische Atmosphäre, die scheinbar von den Usern ausging. WieFakten zeigen, ist das mitnichten der Fall.

    Das ist eine bewusste Lüge. Es ging de facto toxisches Verhalten von einigen Usern aus, sonst hätte ich ja auch nicht den Wunsch geäußert wieder von diesem Discord runterzugehen.

    Hier ein paar Auszüge:

    Falls der Chatverlauf noch existiert, liessen sich bestimmt noch zahlreiche weitere Beispiele finden. Besonders der Verlauf als ich von Piranha gekickt wurde, sollte ziemlich aufschlussreich sein, leider konnte ich davon keinen Screen machen.


    Als ich im Zuge dessen nach alldem, was ich zurVerbesserung des Servers beigetragen hatte, von Migos mehrfach derLüge bezichtigt wurde – für mich als Menschen, der Ehrlichkeit inseinen Werten ganz oben stehen hat, eine kraftvolle Beleidigung

    Ich hatte gute Gründe dich der Lüge zu bezichtigen, wie ich es jetzt wieder tue. Und langsam habe ich auch keine Lust mehr dir immer wieder klar zu machen, dass du aufhören sollst diese Lügen zu verbreiten. Ich werde nach diesem Post mit dem Team prüfen, ob hier eine Verwarnung oder sogar ein permanenter Forenauschluss für deinen Account vorliegt. Nicht nur, weil du versuchst das Forenklima zu vergiften, sondern auch, weil es nicht deine erste Lüge ist.



    Kommen wir zum Punkt, an dem es eskalierte. Piranha bekam einenneuen, diesmal von mir ausgehenden Disput (die Causa Nope) in denfalschen Hals, die nächste Freitagsrunde wurde durch einen nichtbehobenen Bug gecrasht, Piranha riss der Geduldsfaden und er pflaumteMigos im Discord ordentlich an. Vom Turnierleiter, der maßgeblichfür die hohe Aktivität auf dem Server gesorgt hatte, ging es direktin den Ban über. Der Vorwurf: Beleidigung der Administration undVersuch dem Server zu schaden.

    Genau, besprechen wir mal diesen Punkt. Ich poste jetzt einen Screenshot, der aufgenommen wurde bevor Piranha diesen bearbeitet hat.

    Dieser Text wurde hier ja nun zu genüge diskutiert. Er ist voller Hass, diskreditiert mich und das Projekt und beinhaltet eine Drohung. Diese Drohung hat er live in JackXPs Stream nochmal wiederholt und weiter ausformuliert.

    Später im Stream hat er das dann nochmal schriftlich festgehalten

    Und als dann Jack nach der ganzen Sache seinen letzten Stream auf JKO DM gestartet hat, schrieb Piranha direkt:

    Jeder kann sich jetzt hier ein eigenes Bild von Piranha machen. Ich hoffe dadurch wird endgültig klar, wieso Piranha gebannt wurde und gebannt bleibt.

    Eine weitere Diskussion hierzu ist auch nicht notwendig.


    Ich habe jetzt auch keine Lust mehr, weiter auf diese ganzen falschen Behauptungen und verdrehten Ansichten einzugehen. Der Versuch, hier Zwietracht zu sähen ist gescheitert. Du darfst sicher noch darauf antworten, mordrag, aber sei dir bewusst, dass du dich nur selbst entlarvst.

    Deine ganzen Verschwörungstheorien kannst du jedenfalls für dich behalten und zeigen nur was für eine verdrehte Anschauung du von mir und diesem Projekt hast.


    Der Thread ist jetzt wieder offen.

    Da ich hier direkt schon ein paar Falschaussagen gelesen habe, mache ich erstmal dicht bis ich Zeit finde diese klarzustellen.

    Desweiteren führt dieser Thread nur dazu Zwietracht in dieser Community zu sähen, was ich ganz gewiss nicht dulde. (Einen anderen Grund kann ich nämlich nicht finden, da dies offensichtlich kein weiterer Entbannungsantrag ist, sondern nur um noch mal richtig schön "tschüss" zu sagen)

    Piraten haben doch potentiell dein gewünschtes Schwert. Der Rest sollte sich über RP lösen lassen können.

    Ist ja nicht so, als würdest du mit einem Schwert nicht mehr in das Banditenlager reingelassen werden.