Beiträge von Sumpfkraut-Junkie

    Das mit Steam habe ich gemacht er hat auch 3 Fehlerhafte Dateien gefunden die wurden dann gepatcht und von Spine wieder überpatcht. Keine Veränderung...


    Habe auch einen neue Partition E:// erstellt und Spine und Gothic dort Installiert, auch keine Veränderung.


    Eben auch noch mal in Spine FAQ geschaut -.- dann auch die Datenausführungsverhinderung reingehauen... Keine Veränderung

    mach das nochmal was Bedevere gesagt hat und Defrakmentier nach dem patchen einen PC.

    der 4 GB patch ist ein patch den man sich über Spine aus der Datenbank installieren kann.

    wenn du den Ordner kopiert hast und es eine saubere gothic 2 Installation ist, einfach den Pfad von Spine auf diesen ordner dann setzen und es reicht einfach den allgeminen Ordner zu benutzen, da Spine in dem ordner nach einem Systemorder sucht und darin dann alle dateien

    Das beste ist, den Gothic 2 Ordner irgendwo hin kopieren, in ein anderes verzeichnis. Dann solltest du wenn du bei Spine mods startest von allem bei GMP mods Systempack 1.6 rein hauen. Eventuelle Bugs kann man auch mit dem 4GB patch lösen, auch wenn der neue Launcher solche fehler angeblich schon gepatcht haben sollte. (zuckt mit den Schultern)

    Ich kann nur von mir reden aber ich mache viel mit den Sklaven. aber zu fordern das bei events wo wir eh nur 6-7 Leute auf unserer Seite sind dann zu sagen einer soll zurück bleiben um die Sklaven zu bespassen ist frech. Das das Problem nicht auftritt wenn man selbst keine Sklaven hat und sich gerne mal zu 15. im Lager tümmelt verstehe ich. Aber zu sagen dann sollen die Banditen eben noch weniger Spieler beim Event sein damit Sklaven unterhalten werden wo 3 von 4 eh twinks sind find ich eine ungerechtfertigte Forderung.

    ich könnte was schreiben was wirklich frech ist, aber das lass ich mal bleiben.


    Dennoch ist es egal wie hoch die Spielerzahl ist. Jeder auf dem Server hat ein Recht auf RP und wenn dies nicht erfüllt werden kann, weil wer alleine in der Mine sitzen muss und niemand macht was mit ihm, ist es kein wunder, wenn neue die als Sklaven anfangen keinen bock mehr auf den Server haben, wenn die leute kein RP mit ihnen machen wollen.

    Das finde ich unsinnig. Sicher ist es blöd wenn man bei Events nicht dabei sein kann aber wie Sperber sagt es sind Sklaven und diese haben sich entschieden keinen Wanderer der frei entscheiden kann sondern eben nen Sklaven zu spielen. Zu sagen "Hey alles raus aus der Mine schaut zu wie das Lager überrand wird" oder wie eben das sie "dabei bleiben" sollen ist einfach unrealistisch. Natürlich bringt man die Schwachen aus der Gefahrenzone

    ich frage mich ob ihr überhaupt die sachen von Selis durchgelesen habt.

    Es geht darum selbst wenn ein Event ist oder so, die Sklaven trozdem mit dem RP betreiben können. Es muss ja nicht gleich das ganze Lager mitgehen, damit alles ungeschützt ist und das lager jederzeit einfach so erobert werden kann etc. Und dann ist auch wer da, der sich um die Sklaven kümmern kann, die sowieso keine rechte haben außer gutes RP zu erleben. auch wenn sie von events ausgeschlossen werden im RP .

    ich habe mir Farbe gecraftet. am ende hatte ich 28 rote und 10 blaue Farbe. ich habe dann einen Relog gemacht und plötzlich hatte ich nurnoch 27 rote Farbe und 9 blaue Farbe im Inventar.

    warum ist das so doof ? D:


    Ich habe vorher lila Farbe craften wollen und habe gemerkt, ich konnte nicht alles vercraften, laut dem system. ich habe dann das Inventar geöffnet um nachzuschauen wieviele ich im inventar nochmal hatte und dann konnte ich nichts mehr machen außer RLG D:

    Nachdem ist das zeug weg.

    Ich weiß nicht, was ich für schlimmer erachten soll. Die Tatsache, dass am Balancing einfach nichts gemacht wird, oder aber die Spielerattitüde, die davon Gebrauch macht und den Schluss zulässt, dass der Loot von Goblins mehr wert ist als der Zugang zu einer Goldmine. Beides ist meines Erachtens nach einfach falsch.

    Also solange die Goblins Goldbrocken droppen können ist die Goldmine nie Exklusiv.

    Oder man gewährt beiden Fraktionen das Schürfen in der jeweiligen Mine. Das könnte auch zu RP helfen. Banditen können so an Eisen kommen und die Piraten an Goldbrocken. So würden beide Tavernen auch wieder etwas zu tun bekommen als nur die eigenen Fraktion zu unterhalten.

    Die Silber mine ist aus gründen im RP nicht fürs SChürfen geeignet.

    Für sowas gibt es ja eine Arena. man kann ja sowas wie eine Lagerneutrale Arena machen, die von Beiden Lagern gestüzt wird und in der auch investiert wird von beiden Lagern. wäre auch so eine Möglichkeit die Interessen beider Lager frei zu legen und so kompromisse zu schießen.

    so nen Event was beide Gilden zwinkt zusammen zu arbeiten ist schon was feines. Es muss aber im RP so gesrickt sein, dass es auf der Dauer was bringt und nicht nur für 2 RP Monate oder so, bis sich mal wieder leute ausrauben weil sie doof sind. Es müssen ja Beide Sichtpunkte miteinander vereint werden, damit sich die Gilden überhaupt mal wieder annähern ohne sich gleich gegenseitig abzustechen.