Welche Fraktion bevorzugt Ihr?

  • Du kannst keine Gilde im technischen Sinne gründen. Aber du kannst RP-Gilden gründen. Es wird auch möglich sein, ohne Gilde nicht all zu viele Nachteile zu haben und daher auch Gildenlos zu spielen. Allerdings liegt wie Cajus bereits sagte, der Fokus auf den Gilden. Deswegen haben wir uns entschieden, hier und da einige Vorteile einzubauen, wenn man einer Gilde beitritt. Das ist wenn du so willst unser Schräubchen, an dem wir das Spielerverhalten etwas steuern können. Das heißt aber nicht, dass Gildenloses RP nicht gerne gesehen wäre. Es soll nur nicht der Schwerpunkt sein :)

    Genau so meinte ich das :D. Das man halt nicht als zu viele Nachteile als Gildenloser hat , Spieler wie ich zumbeispiel die nicht als zuviel Zeit haben und daher nicht umbedingt in eine Gilde wollen aber trotzdem noch spielen wollen nicht als zu sehr hinterherhängen im geschehen. :)

  • Hab Ck nicht wirklich gespielt , ich weis nicht wie das da ist. Meine eig auch nur das man als Gildenloser Rp machen kann und nicht komplett von alles fertig gemacht wird.:vain:

    Dann wirst du aber damit rechnen müssen relevante Sachen um weiter zu kommen nicht machen zu können.


    Du bist dann quasi ein ewiger Itemsammler, der schauen muss wie er richtig Ware eintauscht um ueberleben zu können. :)

  • Bedenke auch, dass Jharkendar ja ein unerschlossenes und gefährliches Land darstellt. Nicht nur, dass man nicht weiß, was da alles, herumläuft, sondern auch, dass man sich in dem Dschungel einfach verirren kann etc. Nach meinem Empfinden sollte dein Charakter dementsprechend einen nachvollziehbaren Gedanken verfolgen, weshalb er eine menschenfeindliche Wildnis, in der ihn wirklich alles und jeder auffressen will, als Heimat dem Umgang mit Menschen vorzieht, seien es noch so hinterhältige Ausbeuter.

  • Auf der anderen Seite reizt die Welt natürlich schon, einen einsamen Abenteurer oder eine kleine Gruppe von Abenteurern zu spielen. Diesem Bedürfnis wollen wir natürlich nachkommen.


    Ich glaube, ich verrate nicht zu viel, wenn ich sage, dass es aus dem natürlichen Jharkendar-Setting herraus keine Söldnergilde gibt. Falls es also Wassermagier geben sollte, werden sie höchst wahrscheinlich keine Söldnergilde haben. Ergo, werden sich die Magier wohl dem bedienen, was so rumläuft.


    Es wird also Ankünpfungspunkte geben, wie man RP auch ohne Gildenbeitrag gestalten kann und einfach nur sein Ding durchziehen will. Das ist eben auch sehr wichtig für Spieler, die nicht viel Zeit haben und daher andere nicht in ihre Abhängigkeit bringen möchten. Um diesen dennoch Teilnahme am Spiel zu ermöglichen, werden wir auch Gildenlosigkeit Rechnung tragen. Es liegt einfach nur nicht der Schwerpunkt dort.

  • Abend zusammen! 🤓


    Ich versuch neutral und ohne Ziel im RP einzusteigen, um dort dann langsam die passende Gilde zu finden...

    Nunja kommt dann auch auf den Charakter meines Chars 🤣 an.


    Mfg Hogir☻

  • Definitiv Freilebend.

    Ich habe damals auf dem Projekt "SKO" einen Banditen gespielt, der sogar am Ende kurz vor seinem Tod nochmal kurz Bandenchef wurde.

    Das ganze waren schöne Erfahrungen und Ich muss sagen, dass RP als Bandit hat auch seine Reize (Mystriös, skrupellos, gemein). Man hat viele Möglichkeiten einen Banditen zu spielen und sie machen Spaß. Doch seitdem mein Charakter dort Tod ist, merke ich, dass das RP als Gildenloser doch mehr Spaß machen kann.

    Man hat nicht ewig stress, man muss sich nicht mit einer "Farbe" vergleichen, man muss nicht immer die dicken Hosen haben usw. usw..

    Als Gildenloser hat man so viele möglichkeiten die gar unendlich sind. Man kann mit beiden Lagern befreundet sein. Überall sein RP machen. Mit beiden handeln und überall Freunde gewinnen. Sollte mal niemand von den Banditen online sein, kann man zu den Piraten gehen und dort RP machen. Man ist einfach nicht auf irgendeine Gruppe angewiesen.

    Also sollte Ich hier irgendwann mal doch spielen, als Beta Tester oder wenn der Server in der Open Beta ist. Dann als Freilebender Reisender.