Überfälle und Spielspaß

  • Selis, Piraten sind ganz gewiss nicht "die Opfer" des ganzen Konflikts. Zähl einfach nur mal nach wie viele Banditen und wie viele Piraten bisher im Konflikt gestorben sind. Fällt dir was auf?

    - MAKING JHARKENDAR GREAT AGAIN -


    CEO der Spaghetti Scripting, Inc.
    Chairman der Eryproductions corporate group.
    Deputy general manager der Naffworld Ultra Meshing, Inc.


    Trinkspruch des legendären Absinth-Skeletts:

    "Knusper Knusper Knäuschen, ich saufe ohne Päuschen.
    Geschwind Geschwind, kipp runter den Absinth."

  • Schattenhand sagt, dass Mary keinen Schritt weiter machen soll, sonst stirbt der Pirat. Sofort geht Mary einen Schritt vor und Schattenhand gibt den Befehl...

    OMG! xDDDD

    Ich bin die ganze Zeit so voll am zittern, wegen der Aufregung und setze mich kurz anders hin und komme dabei ausversehen so halb auf die Tastatur (Pfeiltasten) und lese dann was von "TÖTET IHN" und lese erst danach, dass Mary keinen Schritt weiter gehen soll....... DAS war unlucky as fuck! =O

  • OMG! xDDDD

    Ich bin die ganze Zeit so voll am zittern, wegen der Aufregung und setze mich kurz anders hin und komme dabei ausversehen so halb auf die Tastatur (Pfeiltasten) und lese dann was von "TÖTET IHN" und lese erst danach, dass Mary keinen Schritt weiter gehen soll....... DAS war unlucky as fuck! =O

    Einfach weniger zittern :P

    Aber gut, hier muss man auch sagen, dass Schattenhand da auch wieder sofort HALT gerufen hat als ich gesehen habe, dass du wieder schreibst.

    - MAKING JHARKENDAR GREAT AGAIN -


    CEO der Spaghetti Scripting, Inc.
    Chairman der Eryproductions corporate group.
    Deputy general manager der Naffworld Ultra Meshing, Inc.


    Trinkspruch des legendären Absinth-Skeletts:

    "Knusper Knusper Knäuschen, ich saufe ohne Päuschen.
    Geschwind Geschwind, kipp runter den Absinth."

  • Kam mir eigentlich nicht so vor, nachdem ich extra für sowas bei den Banditen war und erstmal ausgeraubt wurde.

    Das hat auch was mit deinem Charakter zutun, ich KÖNTE dir nun auch 2 Piraten nennen bei denen das nicht der Fall wäre, die wissen das auch. Aber das ist ja RP ;)


    Und ich zitiere nun auch mal "Bringt eure Engine geilen unter Kontrolle und ich bin heute Abend am start"

    Bzw hatte Rat doch eine Aufgabe bekommen von Rain und mir, Ware im Austausch gegen Gold um einen Handel aufzubauen. Wenn da keiner nachgeht, ist das halt so, dann brauch man aber auch nicht meckern mit " Ja wir wollen ja auch Handeln" :D

  • Selis, Piraten sind ganz gewiss nicht "die Opfer" des ganzen Konflikts. Zähl einfach nur mal nach wie viele Banditen und wie viele Piraten bisher im Konflikt gestorben sind. Fällt dir was auf?

    Einfach weils so schön war x3

  • Ich denke viele Banditenspieler finden genau diese Haltung doof. Das OOC Wissen, dass man ja eh gewinnt, egal was der Gegner macht.

    Dann sollte man den Konflikt auch nicht weiter anfachen von Banditenseite aus, sonst versuchen sich zu stärken und den Piraten dann in den Rücken zu fallen oderso. Es gibt auf jeden Fall (RP-)Möglichkeiten.

    Zu der Androhung, dass Mal stirbt: Schattenhand hat versucht das ganze diplomatisch zu lösen, allerdings schreiben die Piraten ja selber, dass sie ohnehin das Lager raiden wollten, egal was passiert, was ich ziemlich schade finde.

    Ich habe einige Beispiele genannt. Ich kann sie nochmal zitieren.

    Schattenhand in der vermeintlich besseren Lage ist: Er hat das Artefakt, das die Piraten wollen und er hat einen Piraten gefangen genommen.

    Da liegst du eben falsch. Das Artefakt ist quasi aufgegeben (Weil das RP dazu einfach stillsteht. Es gibt kein vor und kein Zurück. Die Banditen haben es im unerreichbaren Tempel.) und Malcolm war ein einziges Opfer um den Banditen zu zeigen wer der Bosse ist, nachdem sie das Piratenlager selbst angegriffen haben.

    Sofort geht Mary einen Schritt vor und Schattenhand gibt den Befehl...

    War ein Fehlklick.

    Irgendwann kommt dann der Punkt, wo die Admins eingreifen müssen und die Piraten massiv dezimieren müssten, um das Gleichgewicht wieder herzustellen, was aber vielen wieder nicht gefallen würde.

    Und das ist der Punkt, an dem der Spielspaß und die Fairnis aufhört. Die Piraten haben sich alles erspielt. Es gibt keinen Charakter mehr neben Mary, so weit ich weiß, der Alphaposten ist. Nun kommen die Banditen, heizen den Konflikt weiter an und wundern sich wenn die Piraten gewinnen.

    Der Raid gestern war ein Paradebeispiel, wie man Konflikt RP NICHT spielen sollte.

    Nenn uns bitte die Alternative zu dem Angriff auf das Banditenlager. Wie gesagt: Meine Beispiele. Bla bla. Blie Blub.

    Selis, Piraten sind ganz gewiss nicht "die Opfer" des ganzen Konflikts. Zähl einfach nur mal nach wie viele Banditen und wie viele Piraten bisher im Konflikt gestorben sind. Fällt dir was auf?

    Ich habe nie gesagt, dass die Piraten die Opfer sind. Ich habe nur gesagt, dass die Banditen mit den Konsequenzen ihres RPs rechnen müssen. Genau wie die Piraten mit ihrem Konsequenzen leben mussten.

    Gut. Ich gehe die Tode durch:

    Nana haben die Piraten getötet. Nachdem er die Piraten mit Warnung von einem Tötungsgrund gekillt hat. Vor dem Konflikt.

    Hawrod wurde getötet nachdem er meinte er kann nicht zu den Banditen zurück, er will aber auch kein Sklave von den Piraten sein und VON SICH SELBST gesagt hat, dass er sterben möchte.


    Wen habe ich vergessen? Fällt euch eigentlich was auf bei den Morden? (Und fällt euch auf wie provokant und nichtsführend so eine Frage ist?)

  • Bzw hatte Rat doch eine Aufgabe bekommen von Rain und mir, Ware im Austausch gegen Gold um einen Handel aufzubauen. Wenn da keiner nachgeht, ist das halt so, dann brauch man aber auch nicht meckern mit " Ja wir wollen ja auch Handeln"

    Ich habe die Aufgabe bekommen nachdem ich verprügelt und ausgeraubt wurde. Zum dritten mal mit Rat, obwohl ich nichts gegen die Banditen gemacht habe, so weit ich mich erinnere. Kannst du dir vorstellen wie viel Lust Rat jetzt noch hat einen Handel aufzubauen?

    Einfach weils so schön war x3

    Nichtsführend und einfach provokant.

  • Selis als ich dich in die Zelle steckte hat es bei mir mit der Arbeit leider nicht richtig hingehauen und ich musste immer länger als gewollt Arbeiten. Das ich dich warten gelassen habe tut mir leid da ich noch was mit dir vor hatte um dir Rp zu geben. habe gehofft das die anderen was mit dir machen war aber wohl nicht so.

  • Also Ich fand das ganze nicht so schlimm , eher spannend! und nein nicht weil Ich auf der Piratenseite bin xD Ich fand die Geschichte schon gut als Ihr vor unserem Tor standet ENDLICH passiert mal wieder was .. vielleicht waren Wir Engine gesehen Stärker (was mal so im Raum steht immerhin hab Ich weder Schattenhand noch sonst jemanden Kämpfen sehen) Aber dafür haben wir danach gemerkt wie STARK die Magie von Schattenhand ist und so ein Event wie gestern spornt mich an weiter aktiv zu bleiben es war die letzten Wochen sehr ruhig auch Spielerzahlenmäßig und jetzt gehts ja scheinbar wieder Berg auf (Oder Ich bilde mir das ein) Jedenfalls kann man sagen es war nicht für ALLE perfekt aber Ihr könnt euch gerne dafür revanchieren liebe Bandit denn ICH STEH AUF DIESEN GANZEN SCHEISS! <3 :D

  • Selis zum Thema. überlegenheit.... die Banditen Gilde hat 4 leute, die die ganze Piratengilde verprügeln kann und gewinnen, wenn sie wollen.

    Wenn die leute so lootgeil sind, dann sollten die für loot was tun und nicht jeden 2. RL Tag ins andere Lager gehen um leute auszurauben.


    Ich selber war bisher 1 mal dabei gewesen. habe mir 3 joints aus dem Krautlabor geklaut und bin weggegangen. Ich muss noch dazu sagen, es war kein Supporter online, heißt... ich habe einfach Kraut aus meinem Inventar als Gegenstand genommen und das zeug geraucht, da das zeug bei mir im inventar schon eh voll alt ist.

    Aber dieses stände Raiden und überfallen führt auch leider dazu, das leute mit fernkampfwaffe alles scouten um zu schauen ob da jetzt welche sind oder nicht... Was sehr Powerplay ist. Aber auch sehr verständlich, wenn man jeden 2. oder 3. RL tag von jemanden angegriffen oder überfallen wird, wenn man mal raus muss für seinen Beruf oder für Die Magier etc.

  • Ich denke die TS Sitzung war ganz hilfreich. <3

    - MAKING JHARKENDAR GREAT AGAIN -


    CEO der Spaghetti Scripting, Inc.
    Chairman der Eryproductions corporate group.
    Deputy general manager der Naffworld Ultra Meshing, Inc.


    Trinkspruch des legendären Absinth-Skeletts:

    "Knusper Knusper Knäuschen, ich saufe ohne Päuschen.
    Geschwind Geschwind, kipp runter den Absinth."

  • Leute.. ich glaube das genaze arter in eine Richtung aus die wir alle nicht wollten. Ich selbst spiele einen Char der am Afnagnt nicht anderes wollte als Frieden und Harmonie aber die Situation entwickelt sich immer mehr zu einer Hassspirale. IM RP nicht OOC solange alle Spieler Abstand davon halten können. Selbst mein Alohim wünscht den Piraten den Tod obwohl er Jahrelang für den Frieden im Tal war.
    Ich glaube wir erschaffen hier etwas was dem Tal und dem Projekt als Konzept nickt steht und so nicht weithergehend kann.

    Ja, Piratenspieler haben ein höheres Level, besseres Ausrüstung und hörere Ränge im RP.

    Aber sie sind auch mehr! Bei den Events sind sie und ihre Gildenleiter online und unternehmen Dinge die ihre Gilde weitertreibt! und das will im Rp für diese Spieler belohnt werden! Nur weil jemand nicht zig-Stunden investiert heßt das nicht das er schlechter sein sollte als andere.


    Die Banditen sind langsam, machen verhälntismäßig viel Alltags RP und Beförderungen/Events und große Quest sind die Ausnahme. Es gobt bisher erst einen einzigen Spieler seid der OA der der Garde beigetreten ist und erst zwei die Level 10 überschritten haben. Viele wollen auch einfach Bandit bleiben weil die GIlde im Sumpf grundlegend verschieden sind und auch das ist in Ordnung.
    Beides ist vollkommen okay!


    Ich denke nur das es unserem Server nicht hilft wenn wir dieses Gruppendenken aufrecht erhalten! Wie Selis sagt werden Chars die eigentlich nichts damit zu tun haben wollen unnötig gefangen gehalten und gedemütigt. Egal wie die andere Fraktion mit Gefangennahmen umgeht die andere will Rache üben um auch mal etwas zu gewinnen. Das KANN so nicht weitergehen, denn am Ende steht der Tötungsgrund und ICH selbst glaube das Tötungsgründe NUR existieren sollten um etwas Respekt vor dem eigenen Char zu bewahren! In keinem Fall sollte irgendeinem Char damit gedroht werden zu sterben wenn er nicht selbst sagen kann ich halte mich davon raus.

    Wenn bei dem Lagerraid 2-3 Leute der Lager gestorben wären hätte ich Alohim glaube ich in den Müll geschmissen, meinen ersten GMP-Char den ich nun seit 5000 Stunden spiele.

    Piraten überfallen Banditen mit niedrigeren Stats und die wollen irgendwo Genugtuung. Banditen wollen ebenfalls Vergeltung und überfallen Piraten wo sie können, egal wie die Gefangenen behadelt werden. Es gibt auf beiden Seiten Präzedenzfälle die für die eine oder andere Seite sprechen.

    Ich glaube wir machen uns nur gegenseitig den Spielspß zunichte.


    ...


    Ich spreche mich für ein RP-Reset aus, der mit den Gilden mal reinen TIsch macht und uns erlaubt richtiges JHARKENDAR-ONLINE RP zu machen. Zwischen Banditen und Piraten. Ohne PvP auf SichtKontakt und gefangennahmen von Löhnern weil sie einmal im anderen Lager waren.
    Wir sollten an den SP andocken und die Lager in zweifelhafter Koexistenz leben lassen und nicht in Jahrelang andauernder Blutfehde.


    Ich weiß auch das Migos und Naff gegen einen Reset sind, und deshalb bitte ich alle Spieler den Konflikt im RP zu mindern oder beizilegen da Hass und Gegenhass nie zuende geführt werden kann.


    Lasst uns einen Server haben in dem jeder Spieler mit jedem Spieler interagieren kann ohne Tod, Gefangennahme oder Verlust persönlicher Errungenschaften befürchten zu müssen.
    Lasst uns die extremen Streitigkeiten oder Bündnisse auf die hohen Gilden beschränken und nur im Sinne des Serverplots darauf reagieren, ABER! nur als GILDE und nicht als SPIELER.

    Wenn sich Piraten und Garde anfeinden/zusammen kämpfen dann ist das spannend und schafft wertvolles RP. Aber wenn die Gilden sich auf jeglicher Grundlage hassen müssen wegen RP der Vergangenheit dann werden wir da nie wirder rauskommen.

    Da wir zwie "Antagonisten Gilden" haben sind Überfälle, raues RP und Streitigkeiten nicht auszuschliessen. Aber diese Dinge haben immer mehr und mehr die gesamte Gilden geprägt sodass niemandem eine Wahl mehr blieb etwas anderes zu machen.
    Seq war das beste Beispiel.. er hat sich einer Gilde angeschlossen sich allerdings aus jeglichen Angelegenheiten rausgehalten, was ihm bei der eigenen Gilde etwas Misstrauenen und bei der anderen Verständniss eingebracht hat.

    Ich hoffe auf ein JKO wie in den Startzeiten der OA. Wo Die GIlden handeln konnten, einige Leute Überfälle organisiert haben
    und sich sowohl Freundschaften wie Feindschaften gebildet haben ohne das es in einem Völkerkireg ausgeartet ist.
    Denn ein Lager auszulöschen macht weder den Piraten Spaß noch den Banditen, weshalb ich mich bis jetzt auch immer gegen soetwas ausgesprichen habe.
    Wir alle wollen hier nur ein Spiel spielen und Spaß haben. Am meisten Spaß haben wir mit möglichst vielen interessanten Leuten mit denen wir interagieren können.. machen wir uns es nicht zunichte indem wir unser RP auf Blutfehden-GildenKonfliktsRP aufbauen..
    sonder auf friem RP wo jeder das machen kann was er will, ohne den Server maßgeblich in eine Richtung zu prägen.

    Hier sehe ich besonders die Gildenleiter Jase und Migos in Verantwortung etwas zu leisten und auch im RP die Gilde in eine Richtung zu führen die dem Server hilft und nicht die Interessen der GIlde durchsetzt. Sowohl den Lagerraid, den ich den Banditen schon oft ausgeredet habe, sowie eine Beschwörung die sämtliche Feinde aus dem Sumpf vertreiben soll durch einen Adminchar finde ich äußert bedenklich.

    Besonders die leitenden Stellen sollten im RP auch im Sinne des Servers und bestimmten OOC-Konzepten handeln.

    Ich bin deshalb für eine Beredung der GL und SL in welche Richtung der Server in Zukunft wandern soll. Wenn es denn Spielern überlassen wird sollten die Piraten aufgrund ihrer Übermacht das Sumpflager übernehmen können. Wollen wir einen gemäßigten Konflikt MÜSSEN etwaige Aktionen der Spieler geahndet oder reguliert werden (i.e. Schattenhand verbietet die Abnahme von Malcoms Waffen/Eigentum und zwingt die Banditen zu einer angemessenen Gefangennahme).

    Soetwas kann mMn allerdings nur noch passieren wenn die Spieler vergangene Aktionen hinter sich lassen.

    Gefangennahmen, Leute die ausgreaubt worden sind, eindringen in feindliches Terretorium.

    Ich sehe hier nicht länger den Ablauf im Rp im Vordergund, sondern den Spielspaß und den Fortbestand unseres Server im Allgemeinen. Gegenseitige Anschuldigen bringen uns hier wirklich nicht weiter sondern ziehen nur das Rp in die Wirklichkeit. Lasst uns OOC eine Lösung für die Probleme finden uns sie in's RP bringe num für alle Spieler einen angenehmen Platz zu finden um Spaß zu haben...

    Den bei einem bin ich sicher.. Es gibt immer eine Lösung mit der sich alle zurecht finden und den Spielspaß der leute garantiert.


    TL;DR:
    Wir befinden uns in einer Hassspirale, die zu Statpushing und einsitigem RP führt aus der wir nicht entkommen können ohne das ein Machtwort der Leitung gesprochen wird.
    Das Konzept des Server und die Beziehung zwischen den beiden Gilden MUSS geregelt sein und im RP durch mächtige REPRÄSENTANTEN durchgesetzt werden.

    Ansonsten wird jeder Überfall und jede Auseinandersetzung unweigerlich in einem Gildenkrieg enden den wir uns bei unseren Spielerzahlen, den zwei Gilden und der Map-Größe NICHT LEISTEN können. Gönnt den Leuten PvP die es haben wollen ohne Folgen für den Server und gönnt den Leuten die einer Gilde beitreten wollen ohne Stats haben zu müssen um spielen zu können ihren Freiraum.

    Es gibt REICHLICH Möglichkeiten soetwas zu realisieren auch wenn es etwas biegen des bisherigen RPs im Sinne des Server zur Folge hat.

    Reality is an opinion,one which I tend to disagree with..:alo:

  • Also ich muss da auch ganz klar sagen im RP, wenn Piraten vorm Lager stehen und ihnen wird gesagt : Wir bringen euren Mann um wenn ihr näher kommt"

    Die FRage ist, ob das ein guter Start für so etwas ist.


    Ich glaube was Selis und Jase meinen, dass man früher auch bei solchen Aktionen ein Maß an Gegenseitigkeit gefunden hat. Ich habe einige Angriffe der Piraten auf das Banditenlager miterlebt und es war zumindest dort eig immer ganz spannend und nett, zumidnest aus meienr Sicht. Die Piraten kamen, es gab nen spannenden Enginekampf (Alohim vs alle, Alohim haut alle um und der letzte Buddler klatsch dann Alohim :D ) Dann hat man sich ein wenig beschimpft, wahrscheinlich wurd ein wenig loot genommen? Aber dann ging man seine Wege und schon einen RL Tag später kam ein Banditen zum Handeln vorbei.


    Das war einfach cool und da sollten wir wieder hin.

  • Die FRage ist, ob das ein guter Start für so etwas ist.


    Ich glaube was Selis und Jase meinen, dass man früher auch bei solchen Aktionen ein Maß an Gegenseitigkeit gefunden hat. Ich habe einige Angriffe der Piraten auf das Banditenlager miterlebt und es war zumindest dort eig immer ganz spannend und nett, zumidnest aus meienr Sicht. Die Piraten kamen, es gab nen spannenden Enginekampf (Alohim vs alle, Alohim haut alle um und der letzte Buddler klatsch dann Alohim :D ) Dann hat man sich ein wenig beschimpft, wahrscheinlich wurd ein wenig loot genommen? Aber dann ging man seine Wege und schon einen RL Tag später kam ein Banditen zum Handeln vorbei.


    Das war einfach cool und da sollten wir wieder hin.

    Jo wir haben uns ja gestern im Ts besprochen, dass wir nun gestern Rain wieder bekommen haben im RP zeigte meinem Char ja auch das zumindest Rat in der hinsicht sein Wort gehalten hat und ich sagte ihm das ich Heute ins Piratenlager stampfen werde. Damit zumindest mal die Untergilde wieder "zusammen" findet was den Handel angeht. Klar das wir nicht alle best Friends werden können nach einigen Aktionen ist klar, ABER grade ein Handelsabkommen wäre schonmal ein Anfang^^

  • Zum Thema übermacht stimmt es nicht wirklich. Die Banditen haben 4 leute die es mit der ganzen Piratengilde ohne probleme aufnehmen können und können so die 8-15 spieler einfach wegklatschen wenn sie wollten. Was ich damit meine sind halt Matteos char, Naffs 2. Char. Alos char und Migos char. dabei hat Alohim alleine so viel stats wie der stärkste unserer Gilde im Combat und die anderen 3 nunja... sind mindestends auch so krass....

    Und die Piraten sind nichtmal mehr mehr spieler als die Banditengilde. Die Banditen haben überhaupt einen zulauf an neuen und wenn die neuen da sind, dann sind da halt so 20 leute nur für den Sumpf online und dann die wie gewohnten 8-10 von der Piratengilde.

  • Ich habe keine Ahnung wo das herkommt das Alohim so stark sein soll, aber das stimmt nicht. Er ist vielleicht etwa auf der gleichen Höhe wie Drake und Nolan wenn nicht sogar noch darunter.
    Matteo, Migos und Naff sind mit ihren Chars ja kaum online und selbst wenn überschätzt du das glaube ich wie stark die sind. Mary kommt einem Adminchar ja auch fast gleich.


    Ging auch eher darum das es eben 1 mittlerer Gardist, 2 mittlere Banditen und 4 leichte gegen 2 mittlere Piraten 4 leichte und nochmal ~6 mittlere Freibeuter geht.

    2 leichte Piraten können Alohim sicher einfach umhauen. Wenn bei dem Lagerraid Matteo und Naff mitgemischt hätten, wäre das eine ziemlich knappe Sache geworden. Man darf halt auch nicht vergessen das die leichten Banditen vielleicht Level ~5 sind mit ein paar LP im Handwerk und die Freibeuter teilweise Level 10.

    Was die Spielerzahlen an sich angeht sind im Sumpf recht durchgehend viele online im MOment, aber wenn mal etwas stattfindet und alle Piratenspieler online kommen dann sind es schon noch mehr.

    Reality is an opinion,one which I tend to disagree with..:alo: