Arenakämpfe

  • Da Mein Turnier nicht so gelaufen ist wie ich mir das dachte würde ich gerne hier mal Eure Meinungen hören was gut war was schlecht war und wenn ihr Vorschläge habt bin ich ganz Ohr.

    Ich werde Emotspiele wohl weg lassen bis aus Ringen was wohl gut angekommen ist.

  • mir wurde gesagt das zeug ist im See und es wurde Gesagt die Angelgrotte ist der See. Ich dachte die Angelgrotte ist der See. als ich es erst gemerkt habe, bin ich im See auf die Suche nach den Zähnen gegangen. Darum.

  • Da die anderen drei es aber gefunden haben bin ich mir sehr sicher das ich sagte oben beim Bergsee habe ich 3 Zähne versteckt. Der Bergsee ist über der Angelgrotte. Ich sagte zwar nicht das die Zähne in der Hütte sind aber wenn Gegner auf dem weg sind müsste man eigentlich denken das man falsch ist. Aber guter Punkt für mich : genau Angaben machen.

  • Erstmal Danke an dich Werner, dass du das Turnier gemacht hast. Ich kann mir gut vorstellen, dass es ein wenig anstrengend war.


    Dann geb ich auch mal ein Feedback ab.


    Das Rennen:

    An sich finde ich, die Idee ganz gut. Eine Arena ist ja nicht nur für Kämpfe sondern allgemein für Wettspiele, wozu ein Wettrennen ja auch gehört. Das Schöne an einem Rennen ist ja, dass alle eine Chance haben, selbst Neulinge. An der Umsetzung müsste man aber noch etwas feilen, damit a) den Läufern klar ist, wo sie hin müssen und b) die Zuschauer auch was davon mitbekommen oder anders unterhalten werden.


    RP-Kämpfe:

    Positiv ist natürlich, dass hier jeder eine Chance hat zu gewinnen und der Sieger zu Beginn nicht vorhergesagt werden kann.

    Die Umsetztung an sich fand ich gut (jeder gegen Jeden). Allerdings sind Emotekämpfe verdammt langweilig. Das könnte man vielleicht auf max. 5 Würfe eingrenzen oder sowas.

    Die Kämpfe hast du übrigens sehr schön kommentiert :D



    Engine-Kämpfe:

    Sind spannender für die Zuschauer, allerdings stand der Sieger ja von vornherein fest, was eher langweilig ist.

    Hier sollte man besser Gruppenkämpfe machen und die Spieler mit ähnlichen Stats miteinander kämpfen lassen oder 2 vs 1 oder sowas. Zu starke Gegner können sich dann anbieten und herausgefordert werden.


    Tierkämpfe:

    Die Tierkämpfe waren gut und spannend.

  • Ich hoffe das wenn die übungswaffen und rüstungen kommen die kämpfe nicht so einseitig sind. Ich bin nicht so der Freund von RP Kämpfe da es bei Stats einfach zu große Abstände auf dem server gibt. Für die Piraten wäre nur Alohim ein Gegner.


    Die Tierkämpfe waren gestern erstmal nur ein test was ich ausbauen will damit es schwerer wird und für jeden was dabei ist.


    Ja das Rennen war mir auch zu schnell vorbei ich bin nicht zum Wetten annehmen gekommen. Bekommst übrigens noch dein Gold Ginny :)


    Ich werde mir für das nächste Turnier was überlegen was besser rüber kommt damit es nicht zu lang wird und zu langweilig.


    Und zum Gold einnehmen für Eintritt stelle ich nen Npc hin Naff Alter Geizhals :P

  • Die Übungswaffen sind aber nicht so 5 Stärke 5 Schaden Dinger oder? Sonst gewinnt immer der stärkere und der mit der besten Kampfani.

    Bei den Übungsrüstungen wärs auch kake, wenn die so hohe Stats haben. Kämpfe in JKO zwischen Spielern dauern sowieso ein wenig länger, wenn man nicht gerade viel Stärke + gute Waffe hat. Dann noch hohe Rüstungsstats auf den Übungsrüstungen und der Arenakampf wird hingezogen bis zum geht nicht mehr, weil der Stärkere sowieso gewinnt bzw. der mit der besten Ani.

    Vorschlag:

    Alle kriegen ne Buddlerhose, die hat nicht so hohe Stats und alle kriegen irgendein Kurzschwert, damit man den anderen nicht auf Range platt macht, bevor er rankommt. Bei Zweihandkämpfern kriegt man eben ne schlechte ZweihandWaffe. Die hat ein wenig mehr Range ist aber sowieso langsamer als Einhand.

    Dann muss jeder noch die Kämpferani nehmen, falls man in JKO überhaupt Kampfanis switchen kann (Wenn jemand Anfänger hat, hat er im RP sowieso nen großen Nachteil, da noch keine Erfahrung im Kampf) und dann gewinnt man eben mit Skill... Oder mit mehr Stärke.

    Ist aber auch logischer, wenn man mit mehr Stärke gewinnt.


  • Mal gucken was man für Waffen, Rüstungen und Skills aus der Historie übernehmen kann

    - MAKING JHARKENDAR GREAT AGAIN -


    CEO der Spaghetti Scripting, Inc.
    Chairman der Eryproductions corporate group.
    Deputy general manager der Naffworld Ultra Meshing, Inc.


    Trinkspruch des legendären Absinth-Skeletts:

    "Knusper Knusper Knäuschen, ich saufe ohne Päuschen.
    Geschwind Geschwind, kipp runter den Absinth."

  • Das Rennen:

    Fand ich eher schlecht, da dann plötzlich jeder Teilnehmer weg war und man gar nichts verfolgen konnte. Wie auch! :D

    Das einzig Gute daran ist vielleicht, dass Neulinge auch eine Chance haben. Allerdings habe ich immer Probleme mit dem Rennen, weil es immer laggt und nicht ganz synchron ist. Weiß jetzt nicht wie das bei den anderen ist, aber allein aus diesem Grund würde ich niemals selbst an einem Rennen teilnehmen.


    Emotekampf:

    Eigentlich liebe ich emotete Kämpfe, wegen der Vielfältigkeit und Chancengleichheit. Leider war die Arena etwas zu groß, so dass man entweder gar nichts, oder nur sehr wenig davon mitbekommen hat und selbst, wenn die Kämpfer mit /shout emoten, ich persönlich finde es immer besser, wenn man die Würfe auch sehen kann.


    Enginekampf:

    Ja, entweder eher wie Ginny sagt, Leute kämpfen lassen, die ähnlich hohe Stats haben, oder eben auf Übungsschwerter und Arenarüstung warten, mit denen jeder nur Grundschaden machen kann. Allerdings braucht es dafür auch wieder einen absolut synchronen Server.


    Tierkampf:

    Ist sehr abwechslungsreich und stelle ich mir eher spannend vor, nur passt das vielleicht mehr zu einem lagerinternen Turnierkampf?


    Alles in allem hat es sich etwas gezogen, aber ich fands gut, dass du mal die beiden Lager zusammengebracht hast und der Kampf mit John war am Ende echt spannend und hat die Fronten: Piraten / Banditen noch weiter verstärkt.

  • Das Rennen ist für die Zuschauer natürlich nicht sehr interessant, wenn aber eine handvoll mitmachen und man sich da was gutes überlegt dann ist das für die Teilnehmer denke ich sehr spaßig.

    Zuschauer können ja immernoch wetten.


    RP-Kämpfe sind immer soetwas. Wir haben da zwischendurch auch so drüber geredet und es sind ein paar Punkte aufgekommen die in Zukunft angepasst werden.
    Arena zu dunkel/groß z.B.
    Generell sind Emote-Kämpfe leider immer sehr langweilig für die Zuschauer, besonders wenn sie sich hinziehen. Großer Vorteil ist eben das jeder mitmachen kann.

    Die Engine-Kämpfe fand ich soweit recht in Ordnung, bisschen langweilig das es so ein Piraten gegen Banditen-Ding geworden ist und nachdem die Banditen down waren die Piraten erstmal gar nicht weitergekämpft haben ^^"
    Aber hier habe ich auch schon vor einiger Zeit überlegt und angesprochen ob man nicht Trainingswaffen in's Spiel integrieren könnte. Vielleicht eine Art die gar keinen Schaden macht (Zum reinen Training) und eine Art die einen festen Wert an Schaden macht, unabhängig der Stats. Inwiefern es möglich ist den Bonus von Stärke im Nahkampf auszuhebeln weiß ich nicht.. klingt für mich technisch erstmal recht schwer ( Migos   Genevieve ?) . Aber wenn das geht, gehen bestimmt auch Gladiator-Rüstungen die den Waffenskill beeinflussen wenn man sie trägt (Alles auf 30 oder 0).

    Tierkämpfe an sich finde ich sehr gut, nur (Und so war es ja eigentlich auch geplant) sollte man da vielleicht schwächeren Chars etwas in die Hand drücken und sie gegen etwas kämpfen lassen oder starke Chars nur mit Fäusten gegen etwas kämpfen lassen.

    Das Turnier an sich fande ich ansonten gut organisiert, am Anfang etwas durcheinander (knausrige Piraten :p) aber da kann man ja nochmal ansetzen (Spieler mehr trennen von Zuschauern/Teilnehmern). Außerdem würde ich im vornherein mehr "ankündigen". Je mehr klar ist was alles gemacht wird und wie es abläuft desto weniger Erklärerei während des Turniers (Damit meine ich auch Würfelsysteme einfach im Forum OOC bekannt geben).

    Die Zuschauer waren am Anfang ja etwas still, aber irgendwann kamen dann ja doch noch mehr Zwischenrufe und Anfeuerrungen c:
    Ansager hast du gut gemacht, wenn's mal mehr sind lassen sich Neulinge/zuschauer sicher im Vornherein als Wetteintreiber/Eintrittsgeldabnehmer o.Ä. einstellen.

    Ich glaube die Preise haben so auch ganz gut gepasst. Für Gildenmitglieder war das natürlich gar nichts, aber als Löhner ging da ja schon schnell 1-2 Tagelöhne drauf, was ich gut finde. Reichere Chars Wetten eben mal etwas mehr.

    Reality is an opinion,one which I tend to disagree with..:alo:


  • Mal gucken was man für Waffen, Rüstungen und Skills aus der Historie übernehmen kann

    Ihr könnt euch ja mal Gedanken machen, wie man das in die Gothic Spielwelt adaptieren kann. Die Römer hatten aufgrund ihres Glaubens an verschiedene Götter auch einen interessanten Mix an Gladiatoren-Klassen (wie in dem Video detailliert vorgestellt). Wir haben ja zum Glück in der Gothic Lore auch drei Götter. Daraus könnten sich dann schon drei oder sechs Klassen ableiten. Beliar etwas tierisches, dunkles mit Keulen oder so. Innos etwas ordentliches, mit Schwert usw.

    Nur so als Beispiel, in welche Richtung es gehen könnte. Könnt ihr ja mal einen extra Thread aufmachen, um Gladiatoren-Ausrüstung zu diskutieren.

    - MAKING JHARKENDAR GREAT AGAIN -


    CEO der Spaghetti Scripting, Inc.
    Chairman der Eryproductions corporate group.
    Deputy general manager der Naffworld Ultra Meshing, Inc.


    Trinkspruch des legendären Absinth-Skeletts:

    "Knusper Knusper Knäuschen, ich saufe ohne Päuschen.
    Geschwind Geschwind, kipp runter den Absinth."

  • Kann ich mich gleich mal ransetzen.

    - MAKING JHARKENDAR GREAT AGAIN -


    CEO der Spaghetti Scripting, Inc.
    Chairman der Eryproductions corporate group.
    Deputy general manager der Naffworld Ultra Meshing, Inc.


    Trinkspruch des legendären Absinth-Skeletts:

    "Knusper Knusper Knäuschen, ich saufe ohne Päuschen.
    Geschwind Geschwind, kipp runter den Absinth."

  • fackelva3jpvej.jpg


    Vllt noch ein bisschen kleiner? :/

    - MAKING JHARKENDAR GREAT AGAIN -


    CEO der Spaghetti Scripting, Inc.
    Chairman der Eryproductions corporate group.
    Deputy general manager der Naffworld Ultra Meshing, Inc.


    Trinkspruch des legendären Absinth-Skeletts:

    "Knusper Knusper Knäuschen, ich saufe ohne Päuschen.
    Geschwind Geschwind, kipp runter den Absinth."

  • Ein Kopf größer als ein Mensch wär perfekt.

    Ich rege mich gerne über Dinge auf und bringe meine Meinung auch sehr offen rüber. Oftmals in Kombination mit Ironie und/oder Sarkasmus. Im Normalfall braucht man sich aber nicht beleidigt fühlen.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis.

  • Einmal groß, einmal klein

    - MAKING JHARKENDAR GREAT AGAIN -


    CEO der Spaghetti Scripting, Inc.
    Chairman der Eryproductions corporate group.
    Deputy general manager der Naffworld Ultra Meshing, Inc.


    Trinkspruch des legendären Absinth-Skeletts:

    "Knusper Knusper Knäuschen, ich saufe ohne Päuschen.
    Geschwind Geschwind, kipp runter den Absinth."