Hilfe, die Spieler fliehen !!!

  • Kuckuck, da isser wieder,


    In letzter Zeit gab es die ein oder andere Neuerung auf dem JKO DM Server, allen voran die Teleporter. Ich respektiere auf jeden Fall die Arbeit und das Interesse an dem Erhalt des Servers und den Versuch das Spiel interessanter zu gestalten. Jedoch bahnt sich derzeit ein starker Rücktritt der bisherigen Spielerschaft an. Die Einführung der Teleporter spielt dabei eine nicht unerhebliche Rolle. Daher finde ich es am sinnvollsten, dass wir einen Schritt zurück gehen. Der Server war bis auf Spawn-Bugs bei den Pflanzen und das Balance-Probleme bei Meisterung und Grog-Quest absolut top.


    Daher finde ich, die Teleporter wieder entfernen und an den Problemen arbeiten, die sei jeher Thema waren. 1. Die Bugs beim Spawnen der Laufquest-Pflanzen, Kronstöckel etc. 2. Balance der Meisterungen verbessern. 3. Die Grog-Quest für Banditen besser ausgleichen, indem die beiden Piraten im Canyon und in der Talhöhle greifbarer platziert werden. Wenn wir das hinbekommen, würde sich der Server sicher wieder füllen.


    Ich hoffe meine Gebete werden hier erhört, so dass wir wieder den Spaß am Spiel haben, wie es immer war.

  • Mit dem heutigen Update sollte das Balancing wesentlich besser sein (v.a. Ratten-und Grogquest). Unabhängig davon, ob man jetzt Fan oder nicht Fan der Teleporter ist, ist das Spiel davon nicht völlig kaputt gemacht. Ich kann momentan nicht wirklich nachvollziehen, dass man deswegen jetzt das Spiel komplett aufgibt.


    Unabhängig davon, würde ich begrüßen, langfristig die Option einzubauen, Runen mit und ohne Teleporter spielen zu können. Wenn ich mich richtig erinnere, hatte Migos das auch schon in Erwägung gezogen.


    An den alten Baustellen sollte natürlich trotzdem auch geschraubt werden.

  • Mit Piranha und Kaffee haben leider schon zwei Veteranen angekündigt, nicht mehr mit Teleportern zocken zu werden. Auch von anderen war zu hören, dass es ihnen ähnlich geht. Wenn die Zahlen an Freitagen tatsächlich weiter schrumpfen, sollte der Weg zurück zu der Version vor 0.95 zumindest noch möglich sein. Auch von denen, die gemeinsam mit mir heute gewonnen haben, kam abgesehen von Snoke nur negatives Feedback - trotz des besseren Levelling-Balancings.


    Zu den Updates schreibe ich irgendwann auch noch ausführlicher an der entsprechenden Stelle.

  • Ich denke der Grund für den Spielerschwund liegt garnicht bei euch, sondern in der konkurenz. Ich bin eurem DM Server erst vor einigen monaten gejoint und wiederum 2 Monate später kam dann der KolonieDM Server raus. Obgleich die Dort einen anderen termin für ihre grosse DM Runde gewählt haben, habe ich bemerkt dass viele Leute Sich dort ebenfalls echt wohl fühlen. Ich vermute das einige einfach weniger Lust haben auf 2 DM servern zu spielen. Ich Selber spiel derzeit garkein DM mehr da ich komplett im RP festsitzte. Aber auch das ändert sich bestimmt nochmal.

    Zum Teleporterupdate kann ich nicht viel Sagen, da ich es noch nicht getestet habe.

    lg Daron

  • Ich denke der Grund für den Spielerschwund liegt garnicht bei euch, sondern in der konkurenz. Ich bin eurem DM Server erst vor einigen monaten gejoint und wiederum 2 Monate später kam dann der KolonieDM Server raus. Obgleich die Dort einen anderen termin für ihre grosse DM Runde gewählt haben, habe ich bemerkt dass viele Leute Sich dort ebenfalls echt wohl fühlen. Ich vermute das einige einfach weniger Lust haben auf 2 DM servern zu spielen. Ich Selber spiel derzeit garkein DM mehr da ich komplett im RP festsitzte. Aber auch das ändert sich bestimmt nochmal.

    Zum Teleporterupdate kann ich nicht viel Sagen, da ich es noch nicht getestet habe.

    lg Daron

    Nein, wie du schon richtig erwähnt hast haben beide Server unterschiedliche Termine. Der Spielerschwund liegt zu 99% an den letzten Updates, vorher war alles gut – sogar auf dem aufsteigenden Ast. Der Server hatte eine gute Basis an Stammspielern, die zerschossen wurde – die Konkurenz hat damit nichts zu tun.

  • Der Grund warum ich nicht so oft dabei bin ist das ich wenig Zeit habe.


    Ich finde es ist wie mit Allem, wenn man mit etwas sehr viel Zeit verbracht hat und es verändert sich etwas Wesentlich

    ( Teleporter) kommt der Nostalgie Faktor.


    Neu mhh erstmal Skeptisch und dann weil dann alles anders ist " Neu " ist scheiße.


    Aber wir "Erfahrenen" haben Recht es ist nicht mehr den Server den wir lieben gelernt haben.


    Es muss Fortschritt geben sonst wird es einfach irgendwann Langweilig. Ich hab immer Phasen in dehnen ich keine Lust mehr habe.


    Aber es zieht mich immer wieder zurück

    "Nostalgie Faktor".


    Wenn der Server eine Entwicklung macht die mir nicht Gefällt werde ich ihn einfach nicht mehr bespielen, da mir dann mein Nostalgie Faktor fehlt.


    Aber was mir nicht gefällt kann ja neuen Spielern oder anderen gefallen.


    Zum Schluss, Gefallen mir die Änderungen spiele ich weiter gefallen sie mir nicht lass ich es. Aber Fortschritt muss es geben. Vieleicht gefällt er einem dann zu einem Späterenzeitpunkt wieder.


    MFG

    Pilgrim


    /me flüstert: ich mag die Teleporter nicht.

  • Diese Teleporter verändern das komplette Spielprinzip und machen daraus ein neues das in keinsterweise zu dem Prinzip mit den Artefakten passt.

    Ich werde solange es diese Teleporter gibt nichtmehr Mitspielen .Ich bin es Leid als Migos Testperson herzuhalten .Die Meisterungen haben schon genug Streit die letzten Monate gebracht.Ich hab mit meinen 54 Jahren und dem täglichen Umgang mit Menschen in meinem Beruf genug Lebenserfahrung um mir ein Urteil darüber zu bilden.

    Migos wird die Teleporter eh nicht entfernen solange noch Leute Spielen die ihm als Tester dienen.

    Schade dass die Leute denen es zu verdanken ist dass der DM wieder bespielt wird mit solchen Aktionen aus dem Projekt verkrault werden.

    Wer denkt ich hätte immer nur auf dem DM gespielt der irrt sich,alleine die letzten 6 Monate hab ich an die 100 Stunden damit verbracht auf anderen Discords

    Werbung für den DM zu machen.Gibt sogar einige Spieler die das bezeugen können .

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Kaffee ()

  • wo man einstellen kann ob Teleporter an oder aus.

    Kommt mit dem nächsten Update dann. Ich musste in diesem Update erstmal die technische Grundlage dafür schaffen.



    Ich bin es Leid als Migos Testperson herzuhalten

    Das Prinzip einer Beta ist, die Fortschritte zu testen. Wenn du nicht testen willst, sehen wir uns hoffentlich zum Release wieder.

    Aber es zieht mich immer wieder zurück

    "Nostalgie Faktor".

    Schön, dass du Nostalgie hier erwähnst. Ich erinnere mich noch gut an die Merdarion Quest alle Teleporter zu aktivieren. Zum Glück gehören die Teleporter zu Jharkendar und ich hab die nicht selbst mühevoll eingebaut. Das macht den ganzen Hate erträglicher.

    In letzter Zeit gab es die ein oder andere Neuerung auf dem JKO DM Server, allen voran die Teleporter. Ich respektiere auf jeden Fall die Arbeit und das Interesse an dem Erhalt des Servers und den Versuch das Spiel interessanter zu gestalten. Jedoch bahnt sich derzeit ein starker Rücktritt der bisherigen Spielerschaft an. Die Einführung der Teleporter spielt dabei eine nicht unerhebliche Rolle. Daher finde ich es am sinnvollsten, dass wir einen Schritt zurück gehen. Der Server war bis auf Spawn-Bugs bei den Pflanzen und das Balance-Probleme bei Meisterung und Grog-Quest absolut top.


    Daher finde ich, die Teleporter wieder entfernen und an den Problemen arbeiten, die sei jeher Thema waren. 1. Die Bugs beim Spawnen der Laufquest-Pflanzen, Kronstöckel etc. 2. Balance der Meisterungen verbessern. 3. Die Grog-Quest für Banditen besser ausgleichen, indem die beiden Piraten im Canyon und in der Talhöhle greifbarer platziert werden. Wenn wir das hinbekommen, würde sich der Server sicher wieder füllen.

    Ich respektiere deine Meinung und arbeite daher an einem Kompromiss.

    Ebenso kommt noch eine ganz schicke Erweiterung für dich als Turnierleiter hinzu ;)

    Mehr möchte ich aber noch nicht verraten.

    - MAKING JHARKENDAR GREAT AGAIN -


    CEO der Spaghetti Scripting, Inc.
    Chairman der Eryproductions corporate group.
    Deputy general manager der Naffworld Ultra Meshing, Inc.


    Trinkspruch des legendären Absinth-Skeletts:

    "Knusper Knusper Knäuschen, ich saufe ohne Päuschen.
    Geschwind Geschwind, kipp runter den Absinth."

  • Da bin ich mal gespannt auf die Erweiterung. ;)


    Wie wärs denn, wenn du dir mal die Zeit nehmen könntest und am Freitag dabei bist. Du warst ja schonmal da, doch ich hätte mir gewünscht, dass du auch im Discord bist. Das Problem könnte natürlich sein, dass du dann mit Fragen und usw. durchlöchert werden würdest. Ich schlage vor, du, Ramon und ich im Discord Stream Channel bei einer Freitagsrunde und über den Chat im Stream können dir dann direkte Fragen gestellt werden. So bleibt der Discord überschaubar ruhig aber du hättest mal einen direkten Draht zur Spielerschaft mitten in einer laufenden Runde. So könnte man gemeinsam den Server verbessern und der derzeitige Terror hätte vielleicht ein Ende, damit der Spaß am Spiel zurückkehren kann. Denn ich will nicht, dass alle zu Killcounter DM (KDM) fliehen.

  • Hab diesen Freitag leider schon was vor, aber an sich gerne.

    - MAKING JHARKENDAR GREAT AGAIN -


    CEO der Spaghetti Scripting, Inc.
    Chairman der Eryproductions corporate group.
    Deputy general manager der Naffworld Ultra Meshing, Inc.


    Trinkspruch des legendären Absinth-Skeletts:

    "Knusper Knusper Knäuschen, ich saufe ohne Päuschen.
    Geschwind Geschwind, kipp runter den Absinth."

  • Am Rande: Auch wenn man das nicht bierernst nehmen sollte - wenn fliehende Stammspielerschaft sowas wie im Screenshot angezeigt im Chat liest, kann solcher Sarkasmus weiteren Schaden anrichten. Öl ins Feuer und so.

    pasted-from-clipboard.png


    Ich glaube btw, dass ein Call außerhalb einer Runde sinnvoller wäre. Ich kann unmöglich mit Migos quatschen, während ich mir Artefakte unter die Nägel reiße :P und wenn es nächsten Freitag eh nicht geht: Danach ist Karfreitag und danach würde ich nicht zwingend darauf wetten, dass noch sehr viele Spieler Interesse an der Runde haben.


  • Wie du bereits gesagt hast, ist das in der Shoutbox nicht ernst zu nehmen. Aber wenn wir gerade über solche Sachen reden...


    Ich finde es schlimm als sog. "Stammspieler" gegen dieses Projekt zu hetzen, zum Boykott aufzurufen oder sonst wie dem Projekt zu schaden, nur weil einem *persönlich* ein paar Dinge nicht gefallen.

    Es ist eine Sache zu sagen "Der Server gefällt mir nicht mehr" oder "die letzten Updates sind scheiße", aber einem verdammten HOBBYPROJEKT, in das wir viel Zeit, Herzblut und ja, sogar GELD stecken, Schaden zufügen zu wollen, geht gar nicht.

    In meinen Augen ist es sogar besser, wenn diese Leute dem Server und dem Forum fern bleiben, da sie respektlos sind. Respektlos, weil sie keinen blassen Dunst haben, was es heißt sowas auf die Beine zu stellen und stattdessen lieber ein Projekt kaputt machen wollen, wofür sie nix zahlen müssen, das ihnen in keinster Weise aufgezwungen wird und bei dem Leute im Hintergrund viel Arbeit investieren.


    Man kann das einfach nicht genug betonen.


    Daher ist es mir egal, ob sich jetzt iwer durch meinen nicht ernst gemeinten Kommentar in der Shoutbox getriggert fühlt. Denn laut Boykott-Aufrufern mache ich ja das Spiel kaputt und genau die sollten sich jetzt mal fragen, was sie da eigtl von sich geben/gegeben haben.


    Mehr werde ich zu diesem Thema auch nicht mehr schreiben. Drama beendet.

    - MAKING JHARKENDAR GREAT AGAIN -


    CEO der Spaghetti Scripting, Inc.
    Chairman der Eryproductions corporate group.
    Deputy general manager der Naffworld Ultra Meshing, Inc.


    Trinkspruch des legendären Absinth-Skeletts:

    "Knusper Knusper Knäuschen, ich saufe ohne Päuschen.
    Geschwind Geschwind, kipp runter den Absinth."

  • Auch wenn das Thema von deiner Seite aus beendet scheint, möchte ich doch noch versuchen zu schlichten. Wird ja durchaus arg dramatisch hier ^^ wir täten einfach alle gut daran, etwas nüchterner und weniger antagonistisch an die Sache heranzugehen.

    Keiner der erfahrenen Spieler will das Projekt kaputtmachen. Die, die zum Boykott aufrufen, sehen diesen als einzige Möglichkeit, den alten Status Quo von vor den Teleportsteinen zu erreichen. Das ist nicht mein Weg, aber ich rate dazu, das ernstzunehmen, anstatt diese Spieler von sich wegzustoßen. Genauso versuche ich auf der anderen Seite ja auch, die angesprochenen Spieler dazu zu bewegen, hier Feedback zu hinterlassen anstatt einfach nicht mehr zu zocken. Umso wichtiger finde ich auch, dass man in einer etwas größeren Runde einfach persönlich ins Gespräch kommt. Da ist man i. d. R. höflicher als im Forum, man kann Missverständnisse schneller ausräumen und genau sagen, was welche Partei will. Und man spart sich Aufsätze wie diesen hier ;)


    Ein Beispiel: Kaffee formuliert seine Kritik sicherlich sehr direkt und etwas emotional. Dass das bei dir, Migos, nicht gut ankommt, kann ich total nachvollziehen. Du steckst gerade jetzt wieder viel Arbeit in den DM, das ist gut. Die Ergebnisse passen manchen Spielern nicht und die Art der Kritik ist teilweise überzogen statt konstruktiv. Wenn man an etwas arbeitet und das Feedback ist nicht nur kritisch, sondern teilweise beleidigend, verliert man selbstverständlich die Geduld mit jenen, die wenig feinfühlig kritisieren oder boykottieren. Da ich mir sicher bin, dass du u. a. Kaffee mit deinem letzten Post angesprochen hast, versuche ich aber, den Zusammenhang herzustellen - beide Perspektiven sind wichtig.

    1. Kaffee hat mehr Spielstunden als jeder andere und kennt das Produkt besser als jeder andere.

    2. Kaffee hat in diesem Forum mehrere Verbesserungsvorschläge formuliert, die lange Zeit kein Gehör fanden. Das kann passieren, da Freizeitprojekt - aber dass Kaffee darüber unglücklich ist und er das Gefühl bekommt, sein Feedback sei nichts wert, ist ebenfalls verständlich. Hier sind beide Perspektiven nachvollziehbar, aber auf gänzlich gegensätzlichen Seiten geortet.

    3. Kaffee wirbt ständig auswärts für neue Mitspieler, hat sogar HandofBlood angeschrieben und eine Antwort bekommen. Leider ist noch nichts daraus geworden. Dennoch war Kaffee im letzten Jahr die wohl wichtigste PR-Komponente des Servers.

    4. Kaffee hat gemeinsam mit Streamer JackXP und Piranha erst dafür gesorgt, dass wieder Leben auf den Server kam, nachdem er monatelang quasi unbespielt war. Wir haben im November teilweise noch zu viert gezockt, einfach regelmäßig Freitagabends, dann kamen nach und nach mehr Spieler dazu, dann kam Kurga und seither waren wir jeden Freitag mindestens 10 Leute, teilweise mehr als 20.

    -> Ich kann verstehen, dass die Art, wie beispielsweise Kaffee aktuell kritisiert, die Fronten eher verhärtet. Gleichzeitig kann ich zumindest seine Enttäuschung darüber, wie sich der Server entwickelt hat, nachvollziehen. Seine Verbesserungsvorschläge von damals waren unangetastet, als die Meisterungen und die Teleportsteine kamen, die er jeweils ablehnt. Daraus resultiert seine Meinung, dass es sinnlos sei, Verbesserungsvorschläge vorzutragen, und der Admin nur mache, was er selbst für richtig hält. Zu sagen, Spieler wie er würden dem Server schaden und sollen und dem Forum lieber fern bleiben, finde ich gar nicht gut. Mit oder ohne Teleporter: Wenn Spieler wie Kaffee, der übrigens mir persönlich auch eine Menge Tipps für den DM gegeben hat, vergrault werden, habe ich auch pro Spieler einen Grund weniger, mitzumachen.


    Am Ende des Tages brauchen wir uns alle gegenseitig: Der Admin braucht die Spieler und die Spieler brauchen den Admin. Ich kann daher nur jedem Spieler dazu raten (was ich auch ständig mache), hier ihre Kritik möglichst ausführlich und möglichst konstruktiv vorzutragen, damit der Admin ein Bild davon bekommt, was sich die Spieler wünschen. Denn genau jetzt ist doch die Zeit, in der diese Wünsche Gehör finden können. Und gleichzeitig finde ich es nicht richtig, emotionale Posts zu filtern. Da gehört dann manchmal ein etwas härteres Fell und ein bisschen Ausdauer dazu.

  • Ich hab nix gegen direkte Kritik. Bei emotionaler Kritik steh ich auch drüber.

    Aber alles, das weiter als Kritik geht und in "Leute, wir müssen alle JKO boykottieren" abdriftet, ist ein direkter Angriff auf das Projekt und das nehme ich ganz gewiss nicht auf die leichte Schulter. Egal von wem das kommt.


    Ansonsten hast du natürlich recht, dass an gewissen Stellen überdramatisiert wird. Letztendlich bringt diese Art auch nichts als genervte Gemüter und das ist ganz bestimmt nicht das Ziel dieser Diskussion.

    - MAKING JHARKENDAR GREAT AGAIN -


    CEO der Spaghetti Scripting, Inc.
    Chairman der Eryproductions corporate group.
    Deputy general manager der Naffworld Ultra Meshing, Inc.


    Trinkspruch des legendären Absinth-Skeletts:

    "Knusper Knusper Knäuschen, ich saufe ohne Päuschen.
    Geschwind Geschwind, kipp runter den Absinth."

  • Da ich ja im letzten Update bereits erwähnt habe, dass die Teleporter an- und ausschaltbar sind, habe ich jetzt die Teleporter für die nächste Runde erstmal wieder ausgeschaltet. Bis zum nächsten Update spielen wir also alle Runden im "Meisterung an und Teleporter aus" Modus.

    - MAKING JHARKENDAR GREAT AGAIN -


    CEO der Spaghetti Scripting, Inc.
    Chairman der Eryproductions corporate group.
    Deputy general manager der Naffworld Ultra Meshing, Inc.


    Trinkspruch des legendären Absinth-Skeletts:

    "Knusper Knusper Knäuschen, ich saufe ohne Päuschen.
    Geschwind Geschwind, kipp runter den Absinth."

  • Kuckuck, die heutige Runde hat gezeigt, dass die Taktik ohne Teleporter wieder wichtiger ist und die Runde nicht so husch husch, schnell vorbei ist. Die Umverteilung der Monster als auch der Grog-Piraten wurde recht umstritten aufgenommen. Daher bleibe ich dabei, einen Rückschritt zu machen und daran arbeiten die Bugs zu vermeiden. Allen auf den Magen zu kochen wird niemandem gelingen aber vor den Updates mit TP und Co. war der Server bis eben auf die Bugs und den Canyon-Grog-Piraten recht gut belebt. Hochachtung vor aller Arbeit die im Server steckt, doch ein Server der aufgrund nicht akzeptierter Updates droht leer zu bleiben, nützt leider weder dem Entwickler noch den Spielern.


    Lass es dir von den Spielern, die an der Stelle eben auch die Tester sind sagen, was gewünscht wird und was nicht und arbeite an den richtigen Stellen, die hoffentlich auch mal positiv angenommen werden. Es tut mir in der Seele weh, wenn man dich für deine Arbeit stehts kritisiert. Es werden keine Wunder verlangt, ist eben nur ein Hobbyprojekt aber wir haben die Chance, das Spieler und Entwickler den Server gemeinsam so zurecht zu rücken, dass es am besten für beide Seiten passt. JKO macht es vor, gemeinsam statt einsam !!! Nicht gegeneinander- miteinander !!! Dann bringen wir den JKO wieder auf Kurs und beide Seiten sind zufrieden.


    In diesem Sinne, ein schönes Wochenende und gute Nacht.