Bugs im ersten Stockwerk der Taverne, unterhalb der Spawnzone bei den Banditen [DM-Servver]

  • Es sieht von meiner Seite so aus, als gäbe es hier einige Bugs:

    In dem Raum hinter dem Tresen habe ich (mindestens) zwei Mal jemandem getötet, mit dem Hinweis ich sei ein "mieser Spawnkiller".

    Das erste Mal wurde ich nicht vom Server geschmissen, habe weitergekämpft, und zuerst war alles wie nach einem normalen Kill. Nachdem ich das nächste Mal gestorben bin, bin ich aber dennoch mit minimalem Leben respawnt.

    Das zweite Mal wurde ich, wie bei einem tatsächlichen "Spawnkill" direkt vom Server geflogen und bin direkt mit minimalem Leben respawnt.

    Beide Male habe ich kein Leben durch die Spawnzone verloren, war dementsprechend irgendwie gleichzeitig in und außerhalb der Spawnzone.
    Es sieht so aus, als hätte das Spiel gewisse Probleme, zwischen den beiden Stockwerken zu unterscheiden, von denen aber nicht alle Effekte greifen - oder dass die Bereiche für Lebensabzug, für "vom Server fliegen" und für die Anzeige "mieser Spawnkiller" unterschiedlich groß sind.

    Mit zwei Datenpunkten kann ich über die Reproduzierbarkeit noch recht wenig sagen, aber zumindest die Anzeige ist offensichtlich öfters aufgetreten...

  • Es sieht so aus, als hätte das Spiel gewisse Probleme, zwischen den beiden Stockwerken zu unterscheiden

    Es gibt da auch keine Unterscheidung. Taverne ist nurmal eine Safezone. Wenn Gegner in dieses Gebäude gehen, sind sie mMn selbst Schuld. Eigtl könnte auch das ganze Gebäude eine Safezone sein.

    - MAKING JHARKENDAR GREAT AGAIN -


    CEO der Spaghetti Scripting, Inc.
    Chairman der Eryproductions corporate group.
    Deputy general manager der Naffworld Ultra Meshing, Inc.


    Trinkspruch des legendären Absinth-Skeletts:

    "Knusper Knusper Knäuschen, ich saufe ohne Päuschen.
    Geschwind Geschwind, kipp runter den Absinth."

  • Es gibt da auch keine Unterscheidung. Taverne ist nurmal eine Safezone. Wenn Gegner in dieses Gebäude gehen, sind sie mMn selbst Schuld. Eigtl könnte auch das ganze Gebäude eine Safezone sein.

    Nun, was soll man als Angreifer sonst machen? Den Verteidiger auf 10% Leben runtergehauen, dann rennt der rein, schluckt nen Trank und kommt wieder raus. Mit etwas Glück (keine weiteren Gegner neben dir) schafft man es als Angreifer in der selben Zeit auch nen Trank zu schlucken. Dann geht das Spiel wieder von vorne los. Der Angriff zieht sich sehr in die Länge, irgendwann sind dann mehr Verteidiger da und der Angriff ist gescheitert. Dafür ist man dann 5 Minuten über die Karte gerannt, damit sich das Angriff für Angriff so wiederholt.


    Für das Gameplay ist das schon recht frustrierend..

  • Das Spielziel ist es aber nicht möglichst viele zu killen, sondern die Artefakte zu holen. Das Killen erleichtert das Ganze nur.

    Wegen der Zeitfrage arbeite ich schon an einer Lösung, um die Runden insgesamt kürzer zu gestalten.

    - MAKING JHARKENDAR GREAT AGAIN -


    CEO der Spaghetti Scripting, Inc.
    Chairman der Eryproductions corporate group.
    Deputy general manager der Naffworld Ultra Meshing, Inc.


    Trinkspruch des legendären Absinth-Skeletts:

    "Knusper Knusper Knäuschen, ich saufe ohne Päuschen.
    Geschwind Geschwind, kipp runter den Absinth."

  • Für die Artefakte muss ich nun mal leider an der Taverne vorbei. Sobald ich das Artefakt aufgehoben habe, bin ich langsam und habe im Kampf einen wesentlichen Nachteil. Daher gibt es z.Z. keine sinnvolle Alternative, als alle (nahezu) ebenbürtigen Gegner zu töten oder zumindest so lange zu beschäftigen, bis der Artefaktdieb einen ausreichenden Vorsprung hat.

  • Für mich gibt es nur einen Weg diesen enormen Vorteil der Banditen auszugleichen .

    1.Die Spawnhütte bei den Banditen kommt wieder dahin wo sie vorher war.

    2.Die Spawnhütte der Piraten kommt in die Hütte vor der Francis steht .

    3.Es wird Verboten aus den Spawnhütten heraus mit Fernkampfwaffen zu schießen(Wäre das selbe wie auf Säulen klettern )

    Somit hat jedes Lager die gleichgroße Spawnhütte die Zentral in der Mitte des Lagers liegt.