Mehr Atmo Bots?

  • Wie sollen die Bots heißen? 29

    1. Grimes (17) 59%
    2. Knut (14) 48%
    3. Emilio (13) 45%
    4. Jeanne (12) 41%
    5. Lucy (11) 38%
    6. Sven (9) 31%
    7. Maria (9) 31%
    8. Mordred (9) 31%
    9. Hannes (8) 28%
    10. Geppert (8) 28%
    11. Durahan (8) 28%
    12. Kai (7) 24%
    13. Enrique (6) 21%
    14. Lukas (5) 17%
    15. Paul (5) 17%
    16. Borne (2) 7%
    17. Michael (1) 3%
    18. Astolfo (1) 3%
    19. Christian (0) 0%
    20. Alexander (0) 0%

    Wie gestern besprochen, schlage ich vor noch ein paar Atmo Bots in die Mine zu setzen, damit man sich als neuer Sklaven-Spieler nicht so alleine fühlt.

    Ebenso kann man dann sagen, dass die Mine einen Grundumsatz macht, falls wieder Spieler fehlen. Falls mal eine Welle neuer Spieler kommt, kann man ja immer noch die Bots wegporten und deaktivieren.


    Meinungen?

    - MAKING JHARKENDAR GREAT AGAIN -


    CEO der Spaghetti Scripting, Inc.
    Chairman der Eryproductions corporate group.
    Deputy general manager der Naffworld Ultra Meshing, Inc.


    Trinkspruch des legendären Absinth-Skeletts:

    "Knusper Knusper Knäuschen, ich saufe ohne Päuschen.
    Geschwind Geschwind, kipp runter den Absinth."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Migos ()

  • Die Banditen haben ja so ein schönes Tauschsystem Brocken gegen Essen oder andere Sachen das könnte man ja mit einem bot machen damit die Sklaven nicht verhungern wenn mal die Minenleitung fehlt oder länger mal weg ist

  • Die Banditen haben ja so ein schönes Tauschsystem Brocken gegen Essen oder andere Sachen das könnte man ja mit einem bot machen damit die Sklaven nicht verhungern wenn mal die Minenleitung fehlt oder länger mal weg ist

    Das hatten wir gestern auch überlegt, dann könnte man dort einfach Brocken gegen gammliges Essen oder schales Wasser eintauschen. Sollte sich natürlich mehr lohnen das mit dem Minenpersonal zu machen dann.


    Aber so ein paar Atmo Bots würde ich auch gut finden. Die sollten dann aber ein paar andere Sprüche drauf haben wenn sie mit F7 "anspricht"
    (*Wimmern* "Mein armer Rücken..." "Hast du etwas Wasser..?")

    Reality is an opinion,one which I tend to disagree with..

  • Genau die Idee hatte ich auch mal mit einem Freund.


    Leider habe ich vergessen, dazu mal einen guten Verbesserungsvorschlag zu formulieren.


    Bin voll dafür, Bots in der Mine zu haben. Alleine schon für einen Grundumsatz. Es macht von der Logik her keinen Sinn, Leute aus der Mine zu entlassen, wenn sie im RP schon sehr unterbevölkert ist. Wir haben Bots, die das Lager beschützen und so weiter. Also wieso keine Bots für andere solcher Aufgaben die niemand wirklich dauerhaft mit seinem Charakter machen wird.

  • Können wir gerne so machen.

    Ich finde ja, dass die Mine schon länger einige Problemchen hat. Sobald der Minenleiter + Vorarbeiter nicht online kommen, stehen plötzlich alle Sklaven doof da.

    Vor allem mit den wenigen Spielern momentan, schadet das schon Neulingen, die Lust auf Jko hatten und dort dann plötzlich enttäuscht werden.

    Ist wohl keine langfristige Lösung, aber wenn, wie bald erhofft, wieder mehr Spieler kommen, ist das Problem ja eh aus der Welt geschafft!

  • wieder mehr Spieler kommen

    Das wird aber ein schleichender Prozess sein und demnach ein Teufelskreis. Bots sind für die Atmo gut, aber im Endeffekt haben die Sklaven-Spieler ja nicht viel davon, da sie mit ihnen nicht wirklich RP machen können.

    Derzeit sollten wir wohl eher darauf achten, dass so wenig Leute wie möglich als Sklave vorhanden sind, weil sie eben vom RP abgeschnitten sind in der momentanen Situation. Da sollte man vielleicht eher auf den sozialen Status setzen als Sklave und die Leute von der Mine entbinden. Wir werden nie wieder so eine Lage haben wie beim Projektstart, wo zeitgleich 10 Spieler gleichzeitig in der Mine on waren.

  • Gut, wenn alle dafür sind, bräuchte ich noch ein paar Namen für die Bots.

    Ich denke mal pro Mine 3 Sklaven Bots, macht also 6 Namen. Vorschläge?

    - MAKING JHARKENDAR GREAT AGAIN -


    CEO der Spaghetti Scripting, Inc.
    Chairman der Eryproductions corporate group.
    Deputy general manager der Naffworld Ultra Meshing, Inc.


    Trinkspruch des legendären Absinth-Skeletts:

    "Knusper Knusper Knäuschen, ich saufe ohne Päuschen.
    Geschwind Geschwind, kipp runter den Absinth."

  • Aber... aber ... "Hau den Lukas! Er war schon wieder nicht fleißig" :D

    - MAKING JHARKENDAR GREAT AGAIN -


    CEO der Spaghetti Scripting, Inc.
    Chairman der Eryproductions corporate group.
    Deputy general manager der Naffworld Ultra Meshing, Inc.


    Trinkspruch des legendären Absinth-Skeletts:

    "Knusper Knusper Knäuschen, ich saufe ohne Päuschen.
    Geschwind Geschwind, kipp runter den Absinth."

  • Männer:

    Paul (Damit dieser Dialog möglich ist. :P )

    Kai (Wegen dem Typen, der die Musik von Gothic gemacht hat. ^^ )

    Mordred

    Astolfo

    Enrique

    Christian

    Alexander


    Frauen:

    Jeanne

    Maria

    Lucy


    Mehr fällt mir jetzt auch nicht ein. ^^

    Ich rege mich gerne über Dinge auf und bringe meine Meinung auch sehr offen rüber. Oftmals in Kombination mit Ironie und/oder Sarkasmus. Im Normalfall braucht man sich aber nicht beleidigt fühlen.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis.