Silbermünzen

  • Als erstes möchte ich sagen das die Idee nicht von mir ist sondern von sepher .


    Es geht um die Herstellung von Silbermünzen die man im Rp anstelle von Goldmünzen nutzen kann um den Handel und um die Geld sache auf dem Server zu verbessern. Momentan ist es so das längere Hehlerpausen das Rp und das Kaufverhalten beeinflussen und so auch weniger Möglichkeiten für Arbeitgeber Arbeitnehmer zu beschäftigen. Im Rp habe ich das mit den Silbermünzen auch schon mal angesprochen. Durch Jase habe ich mir mal die Aufgabe gegeben die Idee im Rp zu verbreiten und jetzt möchte ich es mal an die Leitung weiter geben. Momentan stößt die Idee auf Führspruch. Vom Wert hätte ich gesagt das 2 Silbermünzen den Wert von 1 Goldmünze hat.


    Wie schwer und aufwendig die Sache ins Spiel anzubauen ist kann ich leider nicht sagen da vertraue ich auf die Leitung hier aber ich denke das würde im Rp sehr nützlich sein.


    Ich bin für Ideen Kritik und Verbesserungenvorschläge immer zu haben.

  • Und wo ist jetzt der Zweck darin? Ich kann selbst und in deinem Post keinen wirklichen erkennen.

    Ich rege mich gerne über Dinge auf und bringe meine Meinung auch sehr offen rüber. Oftmals in Kombination mit Ironie und/oder Sarkasmus. Im Normalfall braucht man sich aber nicht beleidigt fühlen.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis.

  • Mangel an Gold würde ich mal sagen wenn von "Silbermünzen anstatt Goldmünzen" gesprochen wird.

    Bei uns im Sumpf gibt es dahingehend kein Problem soweit ich das sehen kann. Aber da ist die Kaufkraft bzw. der Abgang an Löhner auch nicht existent. Ansonsten wird das Gold zwischen uns hin und her geschoben.

    Bei uns sehe ich eher das Problem überhaupt an Waren zu kommen für die man bezahlen will.

    Wenn die Löhner die mal bei uns aufgetaucht sind etwas haben wollten (Wegelagererrüstung, bessere Waffen oder sonstige Waren die meist von Spezialisten gecrafted werden müssten die wir nicht haben) musste dies theoretisch über den AWH besorgt werden.

    Da AWH/Hehler aber praktisch höchstens alle 2 Monate passiert verstehe ich wenn da manche Spieler nicht drauf warten wollen.


    Klingt für mich so als hätten wir Gold, aber nichts wofür wir es ausgeben könnten, und ihr kein Gold aber genug Waren..?
    Wobei ich nicht denke das wir im Sumpf sehr viel mehr Gold haben als am Strand.. Geht euch wirklich das Gold aus um die Löhner bezahlen zu können Werner ?

    Reality is an opinion,one which I tend to disagree with..

  • Silbermünzen zu haben klingt natürlich nett. Die Silbermine sollte aber gleichviel Profit generieren können wie die Goldmine. Darum haben wir sie letztendlich eingeführt um der Debatte was nun wertvoller ist, Eisen oder Gold ein Ende zu setzen. Daher ist es nicht notwendig für's Balancing. Wobei die Silbermünze als aktives Zahlungsmittel sicher das Balancing auf den Kopf stellt. Und in unserem Balacing steckt so schon sehr viel Arbeit.


    Ich kann sie mir als Event-Gegenstand oder Schmuckstück als inaktives Zahlungsmittel wie die Alte Münze vorstellen. Dem Spieler selbst zu überlassen ob er diese Art Zahlung akzeptiert oder nicht. Bot's nehme natürlich weiterhin Gold.

    Ich kann keine Grammatik ! ! ! Naff<X Teo:saint: Migos:cursing:

  • Man könnte das eventuell wie bei irgendwelchen MMOs regeln. 10 Silbermünzen sind soviel wert wie 1 Goldmünze. Es gibt ja verschiedene Items die z.B. 0.9 Gold oder so wert sind. Anstatt 0.9 Gold zu sagen, kann man jetzt einfach sagen 9 Silbermünzen. Natürlich bräuchte die Banditengilde auch einen Weg einfach an Silbermünzen zu kommen.

  • Sperber nein soweit ich weiß haben wir noch gold. Ich dachte mehr an ein Zahlungsmittel für die Insel damit Waren auch gekauft werden wenn mal keiner mehr Gold hat. Ihr habt ja im Sumpf alle jubeljahre mal einen Awh wo bei uns das schon jeden Monat mal gemacht wurde. Die Silbermünzen könnte man auch als Arbeiter Lohn nehmen.

  • Also meine Idee dahinter war eigentlich, dass das Piratenlager die Silbermünzen benutzen könnte, um einerseits unabhängiger von der Goldquelle zu werden und andererseits das Gold was bei sich im Umlauf ist zu konzentrieren. Ähnlich wie in einem Kasino mit den Chips könnte man dann Goldmünzen (echte Währung) an einer festen Stelle (zB Taverne oder so) in Silbermünzen umtauschen. Wenn man den Wert der Silbermünzen fest an ihren Goldpreis knüpft und nicht einfach Geld "gedruckt" wird, sollte sich die Inflation eigentlich in Grenzen halten bzw. mit der des Goldes einher gehen.


    Was nützt das Ganze konkret?

    Im Moment wird (zumindest im RP) dem Silber aus der Mine wenig Wert beigemessen, im Prinzip ist es eher das Abfallprodukt beim Abbau von Mineralien. Soweit ich das überblicke, wird Silber auch nur für einige Schmuckgegenstände verwendet, Luxusprodukte mit einem denkbar begrenzten Markt. Während die Goldmine ihre Waren wortwörtlich zu Geld machen kann, sitzt man in der Silbermine gefühlt auf einem Berg von Metall, das keiner haben will. Würde man Silbermünzen als Währung des Piratenlagers einführen, hätte man vielleicht eine neue Verwendung dafür.
    Ich stimme da aber Naff zu, das ganze hat enormes Potential die Wirtschaft kaputt zu machen.


    Vielleicht bräuchte es auch gar keine neuen Items und man könnte das Ganze im RP mit den Silberplatten austesten. :/

    Temeria! Temeria! Gods shed all grace on thee! And smite thy foes with horrid woes, for all eternity!

  • Weder Banditen noch Piraten können Münzen herstellen, aus guten Gründen, und das bleibt auch so.

    Der einzige Weg um theoretisch an Silbermünzen ranzukommen wäre also über den Umtausch Bot, der euch jetzt schon Goldmünzen für die Platten gibt. Das ist auch alles schon gebalanced. Wieso also das Balancing an der Stelle kaputt machen?

    - MAKING JHARKENDAR GREAT AGAIN -


    CEO der Spaghetti Scripting, Inc.
    Chairman der Eryproductions corporate group.
    Deputy general manager der Naffworld Ultra Meshing, Inc.


    Trinkspruch des legendären Absinth-Skeletts:

    "Knusper Knusper Knäuschen, ich saufe ohne Päuschen.
    Geschwind Geschwind, kipp runter den Absinth."

  • ist das Balancing denn an die momentanen Gegebenheiten angepasst?

    Finde die Idee nicht schlecht und die derzeitige Situation ähnelt ja auch der im Minental zu G1 Zeiten. Aus verschiedenen Gründen kommt halt kaum Gold in Umlauf.


    Vielleicht sollte man im RP tatsächlich mal drüber nachdenken die Währung sogar in Silberbrocken und Goldbrocken zu wechseln. :)

  • Könnte man das nicht ganz ez ändern? Es würde doch überhaupt nichts ins Ungleichgewicht kommen, wenn die Silbermine einfach mehr Silber für den gleichen Aufwand ausspucken würde, als jetzt zB die Goldmine.

    Mir gefällt die Idee! Irgendwie steigt dann automatisch auch der Wert einer Goldmünze (welche momentan halt fast gar nichts mehr wert ist).

    Wäre natürlich nur reine Kopfsache.^^

  • Warum ist denn Gold nichts mehr wert?

    Die Preise haben sich doch nicht geändert und zu viel Gold im Umlauf scheint doch auch nicht zu sein...

    Sehe das Problem nicht ausser das Silber nicht so viel Nutzen hat

    Reality is an opinion,one which I tend to disagree with..

  • Nein, ich meine, wenn jeder Tagelöhner 10 Gold pro Arbeitseinsatz bekommt, dann ist doch eine einzelne Münze nichts mehr wert..

    Aber, wenn wir das alles etwas runtersetzen würden und 10 Silber den selben Wert wie eine Goldmünze haben, dann ist doch so eine Goldmünze mega

    viel. Das würde natürlich etwas Arbeit und vor allem Zeit voraussetzen, die wir wohl momentan lieber in andere Dinge investieren sollten.

  • Du willst quasi Gold- mit Silbermünzen austauschen (Wert bleibt gleich) und die Goldmünze stattdessen im Wert erhöhen, sehe ich das richtig?

    Also:

    aktuelle Goldmünze = ag

    Silbermünze = s

    neue Goldmünze = ng


    Formeln:

    ag = s

    ng = 10x ag

    - MAKING JHARKENDAR GREAT AGAIN -


    CEO der Spaghetti Scripting, Inc.
    Chairman der Eryproductions corporate group.
    Deputy general manager der Naffworld Ultra Meshing, Inc.


    Trinkspruch des legendären Absinth-Skeletts:

    "Knusper Knusper Knäuschen, ich saufe ohne Päuschen.
    Geschwind Geschwind, kipp runter den Absinth."

  • Die Preise in ihrer derzeitigen Konstellation sind ohnehin noch nicht ganz reif denke ich.

    Doch.

    (Preisliste aus dem Internen vorausgesetzt, kp wie ihr euch im RP daran haltet, kann ich ja nicht beeinflussen)

    - MAKING JHARKENDAR GREAT AGAIN -


    CEO der Spaghetti Scripting, Inc.
    Chairman der Eryproductions corporate group.
    Deputy general manager der Naffworld Ultra Meshing, Inc.


    Trinkspruch des legendären Absinth-Skeletts:

    "Knusper Knusper Knäuschen, ich saufe ohne Päuschen.
    Geschwind Geschwind, kipp runter den Absinth."

  • 0815 Kräuter vom Wegesrand sind teilweise um das dreifache teurer als Kräuter, die zwischen Razor und Bluthunden wachsen.

    Mag sein, aber in deinem Beispiel die Preise würden wieder stimmen, sobald ich mich in einem späteren Update um die Monster und deren KI kümmere. Die Einführung von Silbermünzen würde dieses Problem aber nicht beheben.

    - MAKING JHARKENDAR GREAT AGAIN -


    CEO der Spaghetti Scripting, Inc.
    Chairman der Eryproductions corporate group.
    Deputy general manager der Naffworld Ultra Meshing, Inc.


    Trinkspruch des legendären Absinth-Skeletts:

    "Knusper Knusper Knäuschen, ich saufe ohne Päuschen.
    Geschwind Geschwind, kipp runter den Absinth."