Diskussion Holzfäller Lager im Sumpf

  • ich würde es nicht einbauen, weil wir Banditen es eh zerstören werden im RP.

    Ist schon Teil der Welt und hängt mit der Server-Lore zusammen. Man sollte davon absehen ganze Orte auszuradieren, wir haben nämlich nicht das Personal die Änderungen tatsächlich umzusetzen.

    Ich kann keine Grammatik ! ! ! Naff<X Teo:saint: Migos:cursing:

  • Ist schon Teil der Welt und hängt mit der Server-Lore zusammen. Man sollte davon absehen ganze Orte auszuradieren, wir haben nämlich nicht das Personal die Änderungen tatsächlich umzusetzen.

    Wohl eher Teil der Piraten-Lore. Finde es etwas komisch das die Piraten sich nun einfach ein Lager im Sumpf bauen und die Banditen das einfach hinnehmen müssen.

    Reality is an opinion,one which I tend to disagree with..

  • "Ey, da steht ein Zombie vor der taverne, wir müssen ihn töten!"


    Rollenspiel heißt nicht alles und jeden zu töten und zu zerstören, nur weil es einem gerade nicht so in den Kram passt. Rollenspiel heißt, man bekommt teils neue, unbekannte oder unerwartete Situationen vor die Nase gesetzt, mit denen man sich dann auseinander setzen muss damit es spannend bleibt.

    - MAKING JHARKENDAR GREAT AGAIN -


    CEO der Spaghetti Scripting, Inc.
    Chairman der Eryproductions corporate group.
    Deputy general manager der Naffworld Ultra Meshing, Inc.


    Trinkspruch des legendären Absinth-Skeletts:

    "Knusper Knusper Knäuschen, ich saufe ohne Päuschen.
    Geschwind Geschwind, kipp runter den Absinth."

  • Wohl eher Teil der Piraten-Lore. Finde es etwas komisch das die Piraten sich nun einfach ein Lager im Sumpf bauen und die Banditen das einfach hinnehmen müssen.

    Da interpretiert ihr aber wieder zu viel rein Leute.


    Im RP steht es jedem frei das zu tun was man möchte (Den Serverregeln entsprechend). Ich habe lediglich gesagt man solle davon ''absehen'', weil ich kann unmöglich das Lager aus der Welt entfernen, dann wieder hinzufügen, entfernen, hinzufügen, entfernen, hinzufügen... Was ich eigentlich damit sagen wollte ist das sich die Banditen vielleicht etwas anderes ''IM RP'' einfallen lassen können anstatt es sinnlos und ohne Grund zu zerstören nur weil es sich im Sumpf befindet. Betonung liegt auf ''zerstören''. Es gibt nämlich viel mehr Möglichkeiten... Ein paar Beispiele: Überfallen, belagern, erpressen, verhandeln, sabotieren, ... und mehr. Zerstören ist bei der Art von Online-Spiel das wir hier haben die schlechteste Wahl, weil es imaginäre Weltenveränderungen sind, rein aus der technischen Sicht betrachtet. Man sieht etwas was eigentlich doch gar nicht da ist?! So etwas sollte man so weit es geht umgehen. Da appelliere ich einfach auf eure Kreativität als Rollenspieler. Mehr nicht. 8|


    ich würde es nicht einbauen, weil wir Banditen es eh zerstören werden im RP.

    Ich sehe eher hier den Fehler.


    Das hier ist ein Info-Thread weil man wie oben schon genannt aus technischen gründen nicht zeitgleich etwas bauen und visuell Ingame anzeigen kann. Das ist kein Spoiler-Thread wo man aller Welt erzählt was eine ganze Gilde unternehmen wird. Da geht jegliche Überraschung und Spannung flöten. :thumbdown:

    Ich kann keine Grammatik ! ! ! Naff<X Teo:saint: Migos:cursing:

  • das sich die Banditen vielleicht etwas anderes ''IM RP'' einfallen lassen können anstatt es sinnlos und ohne Grund zu zerstören nur weil es sich im Sumpf befindet. Betonung liegt auf ''zerstören''. Es gibt nämlich viel mehr Möglichkeiten... Ein paar Beispiele: Überfallen, belagern, erpressen, verhandeln, sabotieren, ... und mehr.

    Aus OOC Sicht macht das in gewisser Weise vielleicht sogar Sinn, aber die Banditen wissen auch im RP, dass sie den Piraten völlig unterlegen sind. Da lässt man sie garantiert nicht noch etwas direkt vor dem eigenen Lager aufbauen. Die könnten ja von dort aus einen Angriff planen und starten oder dergleiches.

    Wenn man schon den Piraten etwas direkt vor die Haustür der Banditen setzt, dann sollte man das auch andersrum machen.

    So ist das völlig unfair. Wir Banditenspieler müssten unser RP verdrehen, indem wir ein bekanntes Lager der Piraten direkt vor unserem Lager da einfach stehen lassen müssen im Wissen, dass die Piraten es nutzen (werden), obwohl wir es ganz leicht zerstören könnten. Das hat in meinen Augen nichts mehr mit Lore, Setting oder whatever zu tun, sondern ist nur noch reine Benachteiligung der Banditen bzw. Bevorzugung der Piraten, auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht nicht so wirken mag und es nicht so beabsichtigt sein mag. RP sollte auch eine gewisse Logik haben. Es macht einfach keinen Spaß, sein RP komplett verdrehen zu müssen. Und jetzt ratet mal, warum ich (unter anderem) mit CK aufgehört hatte und auf JKO gewechselt war...

    Da stell ich jetzt einfach mal die Frage an das Team: Was erhofft ihr euch dadurch, den Piraten ein kleines Lager unmittelbar vors Banditenlager zu stellen, wo doch die Reaktion der Banditen eigentlich klar sein sollte?

    Ich rege mich gerne über Dinge auf und bringe meine Meinung auch sehr offen rüber. Oftmals in Kombination mit Ironie und/oder Sarkasmus. Im Normalfall braucht man sich aber nicht beleidigt fühlen.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis.

  • Ich für meinen Teil empfinde das ganze nicht so tragisch, jedoch wäre eine bessere plazierung mMn. angebrachter gewesen. Vielleicht etwas tiefer im Sumpf, ohne einen hohen Turm, der beim betreten des Sumpfes für jeden sofort ersichtlich ist.


    Dann hätten die Piraten auch erstmal einen passablen Weg finden müssen, um dort hin zu gelangen und die Banditen hätten es erstmal herausfinden müssen, dass Piraten im Sumpf ihr unwesen treiben.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Hogir ()

  • Da interpretiert ihr aber wieder zu viel rein Leute.


    Im RP steht es jedem frei das zu tun was man möchte (Den Serverregeln entsprechend). Ich habe lediglich gesagt man solle davon ''absehen'', weil ich kann unmöglich das Lager aus der Welt entfernen, dann wieder hinzufügen, entfernen, hinzufügen, entfernen, hinzufügen... Was ich eigentlich damit sagen wollte ist das sich die Banditen vielleicht etwas anderes ''IM RP'' einfallen lassen können anstatt es sinnlos und ohne Grund zu zerstören nur weil es sich im Sumpf befindet.

    Würdet ihr zumindest die Gildenspieler bei den Planungen der Weltänderungen einbeziehen, würden sie sich auch nicht über die Weltänderungen wundern und beschweren. Wahrscheinlich würden sie vorher ihre eigene Meinung kundtun, die ihr dann hoffentlich auch beherzigt...


    Wir fragen uns einfach, wieso Skinner plötzlich eine neue Hütte hat. Wieso es plötzlich eine neue Mine gibt. Wieso ein Holzfällerlager in der Welt gebaut wird - wo es heißt das entsteht durch ein Event - und dann erstmal nur die Piraten-Spieler darüber Bescheid wissen.

    Alles so Änderungen, die nicht unbedingt nötig waren. Auf jeden Fall nötig wären aber Erläuterungen im Vorfeld.

  • Was erhofft ihr euch dadurch, den Piraten ein kleines Lager unmittelbar vors Banditenlager zu stellen, wo doch die Reaktion der Banditen eigentlich klar sein sollte?

    Wer sagt denn, dass das Lager DEN Piraten gehört? Die haben es nur errichtet. Die Frage sollte lauten, was erhoffen sich die Piraten, wenn sie so ein großes Risiko eingehen und im Feindesgebiet ein Lager aufschlagen. Diese Frage sollte man sich aber im RP stellen und nicht hier.
    Und was mit dem Lager letztendlich passiert, entscheiden immer noch Ginny und MaeVar. Verstehe die ganze Aufregung nicht.


    Würdet ihr zumindest die Gildenspieler bei den Planungen der Weltänderungen einbeziehen

    Sollen wir jetzt für jeden Pups erst ne Abstimmung machen, ob wir es einbauen dürfen? Ich glaube, dann verstehst du noch nicht, wie das hier läuft. Vorneweg: Wir sind nicht CK und bauen alles ein, was die Com gerne hätte. Wir nehmen uns als Team heraus über das große Ganze zu entscheiden und entsprechend Mesh- oder Scriptänderungen einzubauen, da wir der Meinung sind, dass das RP so besser wird. Bei einem richtigen Rollenspiel hast du ja auch einen Spielleiter, der dir die wildesten Dinge entgegen wirft. Der Spieler darf nur reagieren und die Geschichte mit beeinflussen, aber nicht darüber entscheiden, was der Spielleiter dir als nächstes entgegen wirft.

    - MAKING JHARKENDAR GREAT AGAIN -


    CEO der Spaghetti Scripting, Inc.
    Chairman der Eryproductions corporate group.
    Deputy general manager der Naffworld Ultra Meshing, Inc.


    Trinkspruch des legendären Absinth-Skeletts:

    "Knusper Knusper Knäuschen, ich saufe ohne Päuschen.
    Geschwind Geschwind, kipp runter den Absinth."

  • Wer sagt denn, dass das Lager DEN Piraten gehört? Die haben es nur errichtet.

    Ich glaube kaum, dass die Piraten etwas für die Banditen (im Sumpf) bauen.

    Die Frage sollte lauten, was erhoffen sich die Piraten, wenn sie so ein großes Risiko eingehen und im Feindesgebiet ein Lager aufschlagen. Diese Frage sollte man sich aber im RP stellen und nicht hier.

    Richtig.

    Und was mit dem Lager letztendlich passiert, entscheiden immer noch Ginny und MaeVar. Verstehe die ganze Aufregung nicht.

    Frage: Wirst du MaeVar irgendwie so ausspielen, dass er das Lager entfernen würde, so wie es wohl jeder andere tun würde? Wenn ja, dann war die ganze Sache sowieso sinnlos gewesen, wenn nicht, dann wage ich mal MaeVars Kompetenzen als Lagerführer zu anzuzweifeln. Richtet sich nicht gegen dich. Ich möchte nur deutlich machen, wie sehr man sein RP verbiegen müsste, damit man als Bandit das da irgendwie stehen lassen würde.

    Sollen wir jetzt für jeden Pups erst ne Abstimmung machen, ob wir es einbauen dürfen? Ich glaube, dann verstehst du noch nicht, wie das hier läuft. Vorneweg: Wir sind nicht CK und bauen alles ein, was die Com gerne hätte. Wir nehmen uns als Team heraus über das große Ganze zu entscheiden und entsprechend Mesh- oder Scriptänderungen einzubauen, da wir der Meinung sind, dass das RP so besser wird. Bei einem richtigen Rollenspiel hast du ja auch einen Spielleiter, der dir die wildesten Dinge entgegen wirft. Der Spieler darf nur reagieren und die Geschichte mit beeinflussen, aber nicht darüber entscheiden, was der Spielleiter dir als nächstes entgegen wirft.

    Der Spielleiter muss aber auch irgendwie darauf reagieren, was die Spieler machen. Wenn der Spielleiter immer irgendwas macht und der Spieler überhaupt keinen Einfluss auf die Zukunft hat, kann alles sehr, sehr schnell, sehr, sehr langweilig werden. Da kann auch ich CK wieder als Beispiel nehmen. Da wurden die Wassermagier einfach mal eben abgeschafft, trotz vieler Gegenstimmen, und es wurde auf Gutdeutsch einen Scheiß auf diejenigen gegeben, die seit sechs Monaten Anwärter sind, und ließ sie einfach so stehen. Wer einer davon war, könnt ihr euch vielleicht denken... und warum derjenige dort aufgehört hat zu spielen... Jedenfalls sollten Spieler bei solchen Sachen zumindest ein kleines Wörtchen mitzureden haben. Die große Serverlore bleibt dabei trotzdem von den Spielern unantastbar, beispielsweise in der Zukunft soll der Vulkan ausbrechen und alles in Schutt und Asche legen und jeden umbringen (mal als Extrembeispiel). Ich denke tatsächlich sogar, man sollte vor solchen Sachen eine Abstimmung machen, ob man sie einbaut. Genau das hätte ich auch bei der Eisenmine getan. Der Unterschied dazu ist nur, dass ich die für gut und RP-fördernd hielt. Genauso wie jeder andere. Deswegen hat das da wohl niemand angesprochen. Das tue ich (und anscheinend viele andere auch) jetzt bei diesem Lager nicht.

    Ich rege mich gerne über Dinge auf und bringe meine Meinung auch sehr offen rüber. Oftmals in Kombination mit Ironie und/oder Sarkasmus. Im Normalfall braucht man sich aber nicht beleidigt fühlen.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis.


  • Und was mit dem Lager letztendlich passiert, entscheiden immer noch Ginny und MaeVar. Verstehe die ganze Aufregung nicht.

    Nun @Ginny hat da ähnlich wie beim Zombie reagiert. Weg damit.
    Aber sicher, findet sich bestimmt ein Weg anders damit umzugehen.

    Reality is an opinion,one which I tend to disagree with..

  • Der Spielleiter muss aber auch irgendwie darauf reagieren, was die Spieler machen. Wenn der Spielleiter immer irgendwas macht und der Spieler überhaupt keinen Einfluss auf die Zukunft hat, kann alles sehr, sehr schnell, sehr, sehr langweilig werden.

    Was hat das jetzt mit uns zu tun? Willst du etwa andeuten, wir würden Dinge einbauen ohne uns vorher Gedanken zu machen?


    wenn nicht, dann wage ich mal MaeVars Kompetenzen als Lagerführer zu anzuzweifeln

    Das kannst du im RP gerne versuchen. Hat aber nichts im Forum zu suchen.

    soll der Vulkan ausbrechen und alles in Schutt und Asche legen und jeden umbringen

    Wäre vllt ein lustiges Reset Event, aber wieso sollten wir sowas tun? Es steht gerade kein Reset an und der Vulkan wurde im Zuge der Alpha-Arbeiten hinzugefügt, ergo spielt man das so aus, als wäre er schon immer da gewesen.

    - MAKING JHARKENDAR GREAT AGAIN -


    CEO der Spaghetti Scripting, Inc.
    Chairman der Eryproductions corporate group.
    Deputy general manager der Naffworld Ultra Meshing, Inc.


    Trinkspruch des legendären Absinth-Skeletts:

    "Knusper Knusper Knäuschen, ich saufe ohne Päuschen.
    Geschwind Geschwind, kipp runter den Absinth."

  • Was hat das jetzt mit uns zu tun? Willst du etwa andeuten, wir würden Dinge einbauen ohne uns vorher Gedanken zu machen?

    Nein, ich glaube eher, du hast nicht richtig verstanden, was ich gemeint habe. Ich meinte damit, man sollte keine versteifte Serverlore haben. Lass es mich mal an einem Beispiel genau erklären, egal, ob das jetzt passt, logisch ist, (laut Regeln) überhaupt möglich wäre oder sonstwas.

    Mal angenommen, die Serverlore für die Zukunft besagte: "Egal, was passiert, die Banditen werden am Ende das Piratenlager einnehmen, plündern und in Brand stecken.", aber die Piraten wehren sich mit allen Mitteln dagegen. Es sieht nach der aktuellen Situation sogar so aus, als wäre es genau andersherum. Da man ja diese feste Serverlore hat, greift man von außen ins Spiel ein und lässt MaeVar irgendeinen krassen Dämon beschwören, der alle Piraten kurz und klein hackt. Ende. Besser wäre es in dem Fall, man ließe die Piraten tun, auch wenn sie am Ende gewinnen würden und es der eigentlich geplanten Lore widersprechen würde.

    Allgemein gesagt, gibt es also zwei Möglichkeiten, als Spielleiter RP für die Spieler zu gestalten:

    1. eine feste Lore

    2. Transparenz, also das die Spieler die Zukunft mit beeinflussen können und alles vielleicht anders ausgeht, als eigentlich geplant. In dem Fall müsste man improvisieren. Kommt bekannt vor? Das ist nämlich genau das, was Spielleiter ständig tun (sollten).

    Wenn Spieler nichts Individuelles mehr tun können, geht eben der Spaß sehr schnell flöten. Laut Naffs Post weiter oben und meiner Erfahrung ist dem hier ja nicht so, es geht aber trotzdem schon etwas in die andere Richtung. Etwas, aber noch lange nicht komplett auf der anderen Seite. Ich kann ja auch nicht wissen, was ihr für die Zukunft geplant habt. Vielleicht habt ihr in der Zukunft ja irgendeinen Grund, der die Banditen im RP davon überzeugt, das Lager da stehen zu lassen. Momentan gibt es diesen aber nicht.

    Wäre vllt ein lustiges Reset Event, aber wieso sollten wir sowas tun? Es steht gerade kein Reset an und der Vulkan wurde im Zuge der Alpha-Arbeiten hinzugefügt, ergo spielt man das so aus, als wäre er schon immer da gewesen.

    War ja nur als Extrembeispiel und nicht ernsthaft zu sehen. ^^ Der Fall vom Vulkan ist auch ein anderer, um den es hier ja überhaupt nicht geht.

    Ich rege mich gerne über Dinge auf und bringe meine Meinung auch sehr offen rüber. Oftmals in Kombination mit Ironie und/oder Sarkasmus. Im Normalfall braucht man sich aber nicht beleidigt fühlen.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis.

  • Nun @Ginny hat da ähnlich wie beim Zombie reagiert. Weg damit.
    Aber sicher, findet sich bestimmt ein Weg anders damit umzugehen.

    Das heißt nicht, dass das auch so bleibt.
    Ein kleines Stück vom Lager wurde gebaut, dass können die Banditen ja wieder "abreißen", ganz so leicht sollen es die Piraten ja nicht haben.


    Dann müssen die Piraten stärker daran arbeiten und uns daran hindern es wieder kaputt zu machen.
    Wir müssen es ja auch nicht jedesmal komplett abreißen... sabotieren ist eher das richtige Wort, wie Naff es schon nannte.

    Ich denke, wir können damit noch ein paar Sachen anstellen... das erfahrt ihr dann aber im RP :P 

  • Verstehe den Wirbel noch nicht ganz so recht. Das Lager wieder zerstören halte ich auch für die unpassendste Idee - wir sind hier ja schließlich nicht bei Age of Empires. Das Lager mag vielleicht fehlplatziert sein, aber nutzen kann es doch im Endeffekt jeder ... auch die Banditen. Sollen sie doch ganz froh sein, dass die Piraten für sie ein Holzfällerlager bauen. Wieso denn direkt zerstören und das Gegebene nicht zu seinem Vorteil nutzen?
    Und worin wird denn genau hier das RP verdreht? Aus dem simplen Grund, dass man das Lager nicht zerstören kann? An welcher Stelle wird denn wessen RP inwieweit verdreht?

    :/

  • Man könnte ja einfach die Bäume vom alten Holzfäller Lager zu dem was gebaut wird hinsetzen oder einfach da noch ein paar Bäume hinsetzen und schon hat man einen schönes Lager für die Holzfäller. Und auch wäre es ein guter Vorposten oder Jäger Lager also Möglichkeiten das Lager zu nutzen gibt es man sollte nur ein wenig überlegen was könnte ich da machen.

  • Wenn da Engine Technisch fällbare Bäume, Holz-/Jägerhandwerk Mobsis und vielleicht ein kleines überdachtes Lager stehen würde, wäre es für uns wohl auch um einiges attraktiver zu besetzen, vor allem weil es dann mal wirklich ein Holzfällerlager geben würde. Und als Jäger ist das auch ein sehr nettes Plätzchen.

    Reality is an opinion,one which I tend to disagree with..