Skript für Brunnen.

  • Hallo zusammen,


    Ich hab ne weile darüber nachgedacht und mich ab und an und schlussendlich immer wieder Öfter gefragt warum und ob es nicht möglich ist daher nun der Vorschlag meinerseits.


    Wie im Titel geschrieben ist der Gedanke für ein Skript am Brunnen, ..


    Der Gedanke:


    Das einsetzten eines Menüs bei betätigen der F7 Taste am Brunnen bei welchen man die Auswahlmöglichkeiten wie folgend genannt hat:

    A: Wasser Trinken

    B: Flaschen befüllen - Der Gedanke hierbei ist, jeder Koch hat mehr als 10 leere Flaschen bei sich um es so angenehmer zu machen und den Immensen Flaschenbedarf etwas zu senken der Gedanke der Zusätzlichen Option beim befüllen von Flaschen eine abfrage hinzuzufügen wie viele Flaschen man befüllen möchte, dabei das Maximum die Flaschen welche man im Inventar hat natürlich die Obergrenze wäre und man zum befüllen die bekannten LeerenFlaschen benötigt.

    Selbstverständlich könnte man hierbei in das Skript ein Ausdauerverbrauch beim Befüllen von Flaschen einführen da das heraufholen von Wasser mittels Winde ja doch kraft benötigt.

    Vielleicht lässt sich auch eine Möglichkeit einbinden bei welcher man sagt man kann die Flaschen am Eimer bis zu zwanzig Flaschen befüllen und ab 20 immer in 20ziger Schritten aufgrund der Wasserkapazität des Eimers welchen man ja hinunterlässt. Oder gar darüber nachdenkt dass man 1-20 Flaschen mit einem Schwung befüllen kann und jener etwas Zeit in Anspruch nimmt wie es sich verhält wenn man 20 Flaschen befüllt und man dies dann nach oben hin ausweitet in 20ger schritten und dabei Potentiell auch Ausdauer verbraucht.


    Nutzen daraus:

    1.

    Die Möglichkeit für Jeden Koch oder jedes andere Gildenmitglied die Quest zu verteilen Wasser zu holen, das RP zu erweitern und die Möglichkeit zu öffnen den Spieler die Entscheidungsfreiheit zu geben A: Befülle ich die 20 Flaschen oder türme ich mit den 20 Flaschen, B: wie "Tollpatschig" ist mein Char und wie viele Flaschen hau ich dabei vielleicht zu Bruch :D als auch die Leute für Kleinigkeiten herumzuschicken was an sich ja kleine Aufgaben wären mit welchen man ja Spieler fordern wie fördern kann und sie können sich dabei zudem ja auch ein zwei münzen verdienen ;)


    Nun ich freue mich ebenfalls über Feedback was Ihr von diesen Gedanken haltet man liest voneinander :)

  • Den Brunnen in das Piratenlager reinstellen damit es neulinge etwas einfacher haben. Ich bin eben in tiefster Dunkelheit gestorben. Ich weis nicht warum ich weis nichtmal was Passiert ist.


    p.s.: Ich bin nicht mit diesem Chartod einferstanden

  • Alternativ könnte man auch erstmal die Flaschen droppen (im RP abstellen) oder nur einen Teil der Flaschen droppen oder eben nicht so viele Flaschen mitzuschleppen. Prinzipiell würde es auch keinen Sinn machen mit 40 Flaschen zum Brunnen zu laufen, nur 5 zu befüllen und alle 40 Flaschen wieder zurückzuschleppen. Letztlich gilt ja, soweit ich weiß, 'Was du im Inventar hast, schleppst du auch im RP mit dir rum'.

    An und für sich wäre das aber ein nice-to-have, das stimmt schon.

    Elexatur Der Brunnen wird nicht schuld sein an deinem Tod. Selbst wenn du hineinfällst, landest du im Wasser (außer natürlich du bemerkst die Färbung des Bildschirmes und die Sauerstoffanzeige beim Tauchen nicht und ertrinkst).

  • Es gibt sinnvollere Baustellen als das Brunnenscript.

    - MAKING JHARKENDAR GREAT AGAIN -


    CEO der Spaghetti Scripting, Inc.
    Chairman der Eryproductions corporate group.
    Deputy general manager der Naffworld Ultra Meshing, Inc.


    Trinkspruch des legendären Absinth-Skeletts:

    "Knusper Knusper Knäuschen, ich saufe ohne Päuschen.
    Geschwind Geschwind, kipp runter den Absinth."