[Feedback] Persis der Bogenschütze und die Goblins vom Sanddornstamm

  • Event hat Spaß gemacht, war Spannend, interessant und Witzig veranstaltet. Finde gut das die ganzen Geschehnisse zusammen Hängen und das selbst Spieler die nur Äste besitzen, mitmachen können!

  • Fand die Plotpoints bisher ganz gut gesetzt. Es war tatsächlich PVE-lastig, allerdings fande ich das als jemand, der gar nicht mal so gerne bollert, ziemlich gut.

    Die Anzahl der Kämpfe wurde gut gesetzt und ich denke, dass auch viele Leute mitmachen konnten.

    Ich bin gespannt darauf, ob es in Zukunft mehr über die Goblins zu erfahren gibt und hoffe darauf, dass sie auch mit einer erforschbaren Hintergrundstory versehen werden.


    8/10 Kokosnüsse.



    Was ich wiederum nicht gut fand, war, dass ziemlich viele Leute die gerade umgekloppten Goblins geplündert haben, während kaum 10 Schritte von ihnen entfernt noch ein Kampf tobte.

  • hoffe darauf, dass sie auch mit einer erforschbaren Hintergrundstory versehen werden.

    Kann ich versprechen. :saint:



    Goblins geplündert

    Das ist mir auch schon ein paar mal bei Mini-Events aufgefallen. Ich möchte jedem, der das tut, mal sagen, dass es sich nicht lohnt. Zwar bekommt ihr dann den Loot, aber es macht einen sehr schlechten Eindruck und verringert die Glaubwürdigkeit eurer Charaktere. Und Charaktere mit wenig Glaubwürdigkeit kommen meistens nicht weit. Es ist es wirklich nicht wert.

  • Ich fande das Event sehr gelungen, auch wenn ich gerade mal eine Stunde involviert war in Selbigem und den Rest im Lazarett verbrachte.


    Diesmal gab´s echt viel Verletzten Rp, hehe

  • Ich fand es mega geil und finde, dass man diese Sanddorn Bande weiterhin Terror macht und in ganz Jharkendar bekannt wird. Vielleicht könnte es soweit gehen, dass extra neue Charakter Modelle und Banner für sie gemacht werden.


    Könnte vielleicht als nächstes ein Event mit Suchenden kommen, welche die Felder unfruchtbar machen, Leichen hinterlassen, die Schreine verändern, Leute nachts überfallen oder für gruselige Lichter sorgen?

  • Das Problem bei solchen PvE lastigen Events ist in meinen Augen dass man sie eher noch nicht so früh mit so starken Gegnern durchführen sollte. Ein Goblinreiter tötet einen Anfänger mit zwei Schlägen (zumindest hatte ich von meinen ehemals 90% HP nur noch gut 30 nach einem Schlag, vielleicht hat mich auch Wade aus Versehen getroffen oder so), aber der selbe Anfänger zieht dem Reiter höchstens 1% pro Schlag ab. Für recht neue Charaktere sind das schon fast Bossgegner, genau wie die schwarzen Goblins die ja auch ganz übel zuhauen.^^ Und da glänzen dann natürlich die Charaktere, die schon Rüstungen und gute Ausrüstung haben. Ich kam mir etwas fehlplatziert vor mit meinem Char, die hatte Schiss und war keine besonders große Hilfe mit ihrer Startklamotte und ihrem Ast (wollte ja erst das Messer mitnehmen was im RP mehr Sinn gemacht hätte, aber das macht ja viel weniger Schaden als der Ast). War trotzdem ein cooles Feeling und irgendwo auch gerechtfertigt, dass alle mitgehen; wie eine Horde Bauern mit Mistgabeln.


    Hab dir gestern ja schon im Spiel geschrieben: Vor allem die Organisation fand ich aber echt super gelungen. Ich hätte erst nicht gedacht, dass du das allein machst und dachte auch erst, dass Persis ein anderer SL war. :D Ich hätte sowas nicht hinbekommen, vor allem dass beide Gruppen gleichzeitig etwas tun konnten hat mich überrascht da ich es normalerweise gewohnt bin mir Zeit zu nehmen und damit bei solchen Events leider eine Gruppe zu vernachlässigen, während die andere bespaßt wird. Die Überfall-Truppe musste gar nicht lang warten, alles ging sehr flott und lief reibungslos ab. Klar passieren dann mal solche kleinen Dinge wie der Unfall mit den Nägeln, aber darauf kann man im PvE eh kaum reagieren und ich finde, dass diejenigen die das getan haben dich auch hätten anschreiben sollen; und selbst wenn sie das getan haben und du es überlesen hast passiert sowas halt einfach, ist ja kein Ding. Alles in allem hatte ich dabei viel Spaß :)


    Dinge für die niemand der Beteiligten was kann, aber die mich etwas stören: Viele schreiben durcheinander wenn der Eventcharakter etwas erklärt. Ich hab am Anfang auch Sachen emotet, dann aber mal für ein paar Minuten den Char bloß rumstehen lassen oder geflüstert. Es wäre cool wenn SLs irgendwie auf Befehl bunt schreiben könnten wie mit dem /rp Befehl in SkO, wo der Text dann blau wird. Dass Goblins gelootet werden liegt an den Lootboxen ... äh, Wundertüten die süchtig machen, kann diverse Leute die sofort die Beutel haben wollen irgendwo verstehen^^

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Jenny () aus folgendem Grund: Mal was abgeändert, bin mir nicht sicher ob die Leute die die Gobbos direkt gelootet haben alle neu waren

  • Das Problem bei solchen PvE lastigen Events ist in meinen Augen dass man sie eher noch nicht so früh mit so starken Gegnern durchführen sollte. Ein Goblinreiter tötet einen ANFÄNGER mit zwei Schlägen (zumindest hatte ich von meinen ehemals 90% HP nur noch gut 30 nach einem Schlag, vielleicht hat mich auch Wade aus Versehen getroffen oder so), aber der selbe ANFÄNGER zieht dem Reiter höchstens 1% pro Schlag ab. Für recht neue Charaktere sind das schon fast Bossgegner, genau wie die schwarzen Goblins die ja auch ganz übel zuhauen.^^ Und da glänzen dann natürlich die Charaktere, die schon Rüstungen und gute Ausrüstung haben. Ich kam mir etwas fehlplatziert vor mit meinem Char, die hatte Schiss und war keine besonders große Hilfe mit ihrer Startklamotte und ihrem Ast (wollte ja erst das Messer mitnehmen was im RP mehr Sinn gemacht hätte, aber das macht ja viel weniger Schaden als der Ast).

    [Gelb markierte stellen sind Stellen auf die ich eingehen möchte]

    ["dass man sie eher noch nicht so früh mit so starken Gegnern durchführen sollte"]

    Es ist leider logisch das bei solchen PvE lastigen Events auch Stärkere Mobs verwendet werden. Z.b ein Goblinreiter denn die sind klar höhergestellt als ein Normale Gobbos, sonst wäre das ganze eintönig. Wir hatten Wade und Mary die ebenfalls bei uns höhergestellt sind wie die Goblinreiter und die Schwarzen Gobbos bei den Gobbostamm. So ein Event soll auch etwas an Herausforderung haben, wenn ichs richtig verstanden habe.


    ["ANFÄNGER"]

    Meiner Meinung nach, waren selbst die Anfänger bei einer guten Kampfverteilung eine Hilfe, bei dem Angriff auf die Hölle hat Reki und Mary die Stärkeren Spieler auf die Schwarzen Gobbos und die Schwächeren Spieler auf die Molerats verteilt, der Schwarze Golbingeneral in der Hölle wurde von Astral ausgespielt und mit einem Enigne Kampf besiegt, was dem Event auch Persönlichkeit verpasste weil ein wildes engine draufgekloppe mit 10 man Außenrum wäre ziemlich unspektakulär.


    ["Und da glänzen dann natürlich die Charaktere, die schon Rüstungen und gute Ausrüstung haben."]

    Es ist klar, das Spieler die mehr Zeit ins Spiel Stecken und vor allem in ihre Ausrüstung und Stats bei PvE bzw. Enginekampf Events Glänzen, aber bei So vielen Spielern und Gegner war es halt leider unmöglich für Astral und Allgemein bei solchen Teilnehmer zahlen einen RP Kampf zu machen.


    ["macht ja viel weniger Schaden als der Ast"]

    Ich verstehe nicht wieso Z.b eine Axt ein Wolfsmesser oder ein Messer an sich Weniger Schaden machen als ein Ast, da stimme ich dir zu, habe ich irgendwas verpasst, bzw, gibts eine erklärung dazu? Eine Axt kann ja nicht Stumpf sein, sonst würde sie Z.b keine Bäume Fällen O.o



    Ist kein Front, nur meine Meinung zum Event :) Finde deine Meinung natürlich berechtigt, und kann sie auch nachvollziehen!

  • Zitat

    Es ist leider logisch das bei solchen PvE lastigen Events auch Stärkere Mobs verwendet werden. Z.b ein Goblinreiter denn die sind klar höhergestellt als ein Normale Gobbos, sonst wäre das ganze eintönig. Wir hatten Wade und Mary die ebenfalls bei uns höhergestellt sind wie die Goblinreiter und die Schwarzen Gobbos bei den Gobbostamm. So ein Event soll auch etwas an Herausforderung haben, wenn ichs richtig verstanden habe.

    Okay, dann anders ausgedrückt: Neue Charaktere - und wir sind fast alle neu und haben null Stats - sind bei solchen Events nicht wirklich gut aufgehoben. Die KI greift soweit ich weiß random Leute an und wenn man nach zwei Hits, die sehr schnell ausgeführt werden, schon tot ist hat man am Ende auch nichts gekonnt und liegt trottelig am Boden und muss sich ein "Ich habs dir doch gesagt" anhören. :D Es trägt einfach dazu bei, dass wir Neulinge bei sowas dann nur mitgehen weil das Lager sonst leer ist, weil mal was aufregendes passiert und es spaß macht und man vielleicht ein bisschen Gold und Teaches kriegt. Dass so ein Goblin offenbar eigentlich extrem gefährlich ist (killt dich ja mit 2 Schlägen und du kratzt ihn nicht mal) wird dabei kaum ausgespielt. Ich war aber schon froh, dass niemand diese Unbeholfenheit so wirklich ausgespielt oder jemandem vorgeworfen hat von wegen "was gehst du auch mit deinem Ast und ohne Rüstung mit".

    Zitat

    Meiner Meinung nach, waren selbst die Anfänger bei einer guten Kampfverteilung eine Hilfe, bei dem Angriff auf die Hölle hat Reki und Mary die Stärkeren Spieler auf die Schwarzen Gobbos und die Schwächeren Spieler auf die Molerats verteilt, der Schwarze Golbingeneral in der Hölle wurde von Astral ausgespielt und mit einem Enigne Kampf besiegt, was dem Event auch Persönlichkeit verpasste weil ein wildes engine draufgekloppe mit 10 man Außenrum wäre ziemlich unspektakulär.

    Ja gut, zum Ablenken und als Kanonenfutter ... :D

    Zitat

    Es ist klar, das Spieler die mehr Zeit ins Spiel Stecken und vor allem in ihre Ausrüstung und Stats bei PvE bzw. Enginekampf Events Glänzen, aber bei So vielen Spielern und Gegner war es halt leider unmöglich für Astral und Allgemein bei solchen Teilnehmer zahlen einen RP Kampf zu machen.

    Ich hätte mir auch niemals in so einer Situation Emote-Kämpfe gewünscht. Astral war allein und es waren gut 20 Spieler beteiligt, das hätte niemals funktioniert und ist mir klar. Ich meine damit eher, dass Leute die die Möglichkeit bekommen haben innerhalb dieser kurzen Zeit, die der Server nun gerade mal online ist, an gute Ausrüstung und Waffen zu gelangen, mehr tun können und allgemein einfach in so ein Event reinpassen mit ihren dicken Hosen und Zweihändern; Leute mit lumpigen Arbeiterklamotten und Stöcken eher nicht. Gut, hier war es jetzt nicht so schlimm weil es wie gesagt rüberkam als wäre das ganze Lager raus um die kleinen Plagegeister endlich zu vertreiben, wie Bauern mit Mistgabeln die auch nicht wirklich was ausrichten können, aber hauptsache es ist eine große Gruppe.^^

  • danke soweit für die Kritik. Zur Sache pve:


    Es ist so, dass es events mit unterschiedlichen Schwerpunkten gibt. Dieses war gewollt pve lastig und hatte eher weniger emote Elemente. Einfach weil es Spaß macht Bots zu kloppen.


    Dann gibt es wieder Events, die haben eine raetselastige Story mit keinen Kampfelementen.


    So ist dann für jeden was dabei😊