Fallensteller

  • Abend Leute,


    Mir ist die Idee gekommen. Ich fände es Cool, wenn man als Jäger noch die Fertigkeit "Fallen auslegen" lernen könnte. Diese Fallen könnten sowohl Tiere, also auch unachtsamme Spieler erwischen;)


    Die Tiere werden natürlich nicht sofort getötet. Sie verlieren mit der Zeit immer mehr HP oder man geht hin und erledigt das Fieh.


    Natürlich müsste man das Konzept noch etwas mehr ausarbeiten. Aber so die Grund Idee finde ich gut.


    Was haltet ihr davon ?


    MFG

    Pilgrim

  • Bei all den basic Dingen die in kommenden Mod-Dateien noch reinmüssen würde ich sowas eher als "nice to have" abstempeln. Klingt lustig, aber sehr aufwändig mit dem alten GMP. Eine weniger aufwändige Alternative wäre vielleicht es so wie in DayZ zu machen (zumindest war es damals noch so xD). Da musste man viele Fallen aufstellen, wie man das bei der Jagd eben normalerweise auch macht (um ein Karnickel zu kriegen stellt man vieeeele Fallen auf und mit Glück läuft ein einziges rein). Mit einer geringen Chance wird dann nach vielen Ingame-Stunden ein kleines Tier gefangen (weiß nicht, gibts hier die niedlichen SkO-Karnickel oder ähnliches Kleinwild?) das den Köder geschluckt hat und man kann den Kadaver aus der Falle looten. Dicke Bärenfalle aufstellen, Pfeile in ein Wolfsrudel reinballern, sich hinter die Falle stellen und die dumme KI ausnutzen damit einer reinrennt wäre nicht so fein. #schnapsidee

  • Die Idee gefällt mir. Allerdings Patroullieren Tiere ja immer die gleiche Route ab. Daher würde es für die kaum funktionieren.


    Was gehen könnte ist, dass Migos ein Skript schreibt, welches ausrechnet, ob ein Tier von deiner Falle erwischt wird oder nicht. Sobald du zu deiner Falle zurückkehrst, siehst du, ob ein totes Monster dort gespawnt ist oder nicht.


    Spieler könnten jederzeit hingeraten.


    Mein größerere Kritikpunkt ist aber, dass ich noch nicht ganz sehe, was dies in der Interaktion mit anderen Spielern bringt. Interessant ist es aber definitiv.