OOC-Kritik und Verbesserungsvorschläge

  • RP:

    + Kneipe. Da ich dort bisher am meisten gespielt habe ist es definitiv nicht nur ein Feedback, sondern auch ein Lob. Die Kneipe ist ganz einfach ein RP-Hub und dort kannst du nur RP machen, da wirst du sonst nichts anderes finden. Wenn die Zeit auch kurz, danke für die wenigen Spieler die dort die Atmo aufrechterhalten und mit ihren Charakteren und deren Geschichten dem Ort Tiefe verleihen, allein indem sie schon mehr als 5 Minuten dort bleiben und einfach mal nur quatschen wollen. Besser gehts echt nicht. Wünschenswert wären natürlich mehr Spieler die einfach mal dort chillen, aber das ist selbstverständlich schwer den Weg dorthin zu finden, wenn mal zb. keine Wirte da sind, aber versuchen kann man es ja dennoch mal.


    + Die Sklavenmine, wenn mal mehrere Leute dort sind, sieht man richtig das viele Spieler es dort mit ihrem Rp ernst meinen. Jedesmal wenn man dort zu Besuch ist, sieht man die selben Leute die immerwährend ihrem RP nachgehen, die Atmo ist dort generell sehr zermürbend und ''unterdrückt'' das ist supi, wenn das für immer anhält und den Reiz nicht verliert kann das bestimmt auch langanhaltend als ''Start'' herhalten, auch wenn die meisten da nur wegen der Exp hingehen wollen.


    - Generell im Lager sieht man derzeit nicht all zu viel davon was man wirklich RP betiteln ''dürfte'', außer es geht um Aufgaben/Quests/Training/Gold, dann sind alle aktiv und versammeln sich irgendwo und schreiben auch mal ordentlich. Aber sonst siehst du wirklich nur Leute rumlaufen, Sachen sammeln oder im Meer rumwatscheln für ein paar Muscheln. Ich weiß manche setzen ihre Prioritäten lieber auf was anderes, aber wenn dies das Lagerklima sein soll, womit sich alle abfinden möchten dann werde ich auch weiterhin Negativ dem gegenüber stehen. Natürlich sagt das nichts über diejenigen die sich weiterhin bemühen dem Lager sein eigentliches Piratenklima zu geben und somit auch etwas Pepp in die Bude bringen wollen. Dazu kann ich nur sagen: Dont give up :v Someone is always listening.


    Gilde: Hier kann ich nur nach Gefühl antworten, da ich noch nicht die Chance hatte mit allen wirklich zu interagieren oder sie zu beobachten. 2 Charaktere, wenn ich darüber nachdenke sind mir sofort im Gedächtnis geblieben. Noah und Ope, jedesmal wenn man diesen Zweien über den Weg läuft, passiert immer was und man muss einfach die Mundwinkel zum schmunzeln bringen. Man weiß einfach durch die Spieler dahinter allein das sie sich sehr viel Mühe geben. Bei beiden Spielern hab ich ebenso das Gefühl das sie Rp-Managment und das eigene Charakter-Rollenspiel selbst mühelos bewältigen und immer was zu tun haben.


    Das wäre etwas das ich dem Rest der derzeitigen Alphaposten und Co zur Rate ziehen würde. Ich weiß ganz genau wie extrem Stressig manche Aufgaben sein können. Täglich Spieler massen abfertigen zu müssen, wie in einem Aldi und so eine Routine geht einem einfach nach der Zeit extrem auf die Nerven bis man irgendwann einfach keinen Bock mehr hat. Das wird sicherlich noch mit einigen passieren, früher oder später definitiv. Ihr wisst ganz genau das dies nicht so sein muss... Man sieht das viele von euch überhaupt keine Zeit haben überhaupt eure Charakterkonzepte auszuleben. Siehe zb. Mary, hätte sie ihre Wirte nicht, wäre sie verloren. Es ist eine Schande ihre Charaktergeschichte aus dem Forum zu kennen, aber bisher im Tatsächlich Geschehenen Rp eigentlich nichts davon gesehen zu haben, weil eben keine Zeit dafür war das auch gekonnt auszuspielen. Wie denn auch, wenn alle zu ihr laufen und sie wegen belanglosem Quatsch belästigen, den auch jeder andere für sie hätte beantworten können, oder eben für Quests oder was auch immer... Ihr müsst nicht, wenn ihr nicht wollt. Wenn es euch nervt das die Leute nach Stats geiern, dann gebt sie ihnen ganz einfach nicht und sagt das eure Charaktere auch mal ne Pause brauchen. Morgen ist ebenso ein Tag und übermorgen genauso. Wenn Leute euch Gold in den Hals stecken wollen, weil sie Zeugs haben wollen, obwohl eurer Charakter gerade keine Lust hat, dann tut es auch nicht. Gold kommt zu euch so und so irgendwann, irgendwie chillt einfach. Der Charakter geht immer vor. Es ist meiner Meinung nach eh schon wieder total fragwürdig, wie manche Spieler es schon wieder geschafft haben manche von euch so schnell zu überreden, euch voll das krasse Zeugs zu geben. Flinten, Kleidungen, Kugeln, Waffen usw usw usw. Der Server läuft grad mal 2-3 Wochen und es wird im Hintergrund schon wieder über Bevorzugung und zu schneller Aufstieg gesprochen. Es gibt sogar schon wieder Beschwerdefälle das manche zu viele Exp haben und es eigentlich nicht verdient hätten??? Wie sieht das ganze in 1 Monat aus? Und dann 3 Monate?



    Wenn das so weitergeht, wir unsere Charaktere alle ignorieren, wir uns gegenseitig ignorieren und einfach jeden Tag jeglichen Aspekt ignorieren, den wir uns vorgegeben haben nicht mehr zu tun und dennoch wieder in diese Verhaltensmuster zurückfallen von dem immer Groß gesprochen wird, das man es sein lassen soll, wird das nie nie nie was. Richtig ihr seid solange niemand mehr hat als ihr, am längeren Hebel, aber das wird sich schon bald ändern, wenn das so langsam schleichend weitergeht.



    Das geht eigentlich auch an alle Spieler. Nehmt euch bitte BITTE Zeit für eure Charaktere und sagt auch mal Nein. Das allein hat schon mehr Charakter, als einfach die Massen abzufertigen. Seit BITTE auch einfach mehr geduldiger und zeigt das ihr auch mehr könnt als diese Leute nach Aufgaben zu nerven, die -derzeit- extra nur für euch online kommen. Genau das ist nämlich im Endeffekt wie man sich an eurer Verhalten auf dem Server Erinnern wird, damit wird man nicht weit kommen, wenn man weit kommen will. Wenn ihr wirklich Piraten spielen wollt, dann Verhaltet euch auch wie solche. Ich sehe zwischen den Deep Thinkern derzeit nur Geschäftsmänner, Mary Sues und überraschenderweise massig viele Muschelsammler :v Kommt mit den Muscheln pls nicht mehr in die Kneipe, die kauft euch keiner ab.... oder vielleicht doch? Seid überzeugend!


    Endnotiz: Dies ist ein Feedback, diejenigen die Feedback, zitieren, zerpflücken, aus dem Kontext reißen, haben den Sinn dahinter nicht verstanden und bekommen daher auch keine Antwort.

    972d03c6e0fbdb62eb8507cd6f0cb5b9ecb0422b.png <3

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 Mal editiert, zuletzt von Isabella ()

  • Dann schreib ich auch gleich mal einen Beitrag zu Calymths Fragen. Hier aus der Sicht des Spielers der dem Sklaven Seth spielt. Dieser ist derzeit im Piratenlager unterwegs.


    Zum RP im Lager, Gilde, sonstiges:

    Zu den Freibeutern und Piraten kann ich derzeit noch nicht viel sagen da ich kaum die Chance hatte mit ihnen richtig zu interagieren aber sie sind stimmig ausgespielt, sind öfters im Lager anzutreffen und gehen ihrer derzeitigen Aufgabe nach. Ich vermisse aber irgendwie den richtigen Alltag mancher Charaktere. Meist sieht man sie von A nach B laufen mit einer Meute die irgendwas wollen im Schlepptau. Vermutlich kommt das da einfach zu kurz und das wird sich noch einpendeln hoffentlich. Soweit aber alles gut!


    Zu allen anderen Charakteren die im Lager herumwuseln hab ich sehr gemischte Eindrücke. Einmal die wirklich großartigen und manchmal verquer ausgespielte Charaktere die sich wirklich mühe geben im RP sich einzubringen und für alle etwas zu tun um deren RP zu bereichern. Ihre bloße anwesenheit wertet meist die Atmosphäre auf, top Leute! Und dann hat man die Charaktere die sich eher anfühlen als wären sie in ihrem eigenen Singleplayerspiel, die fortschritt in Waffen und Rüstung sehen und ständig auf der suche nach der nächsten Quest oder Teach sind. Mir macht das Sorgen. Wir spielen miteinander und zusammen, nicht gegeneinander und jeder für sich.


    Die allgemeine Atmosphäre steht und fällt wer gerade Online ist. Sobald Piratenspieler da sind, geht der Run auf diese los. Das muss echt hart für die Postenspieler sein, das Questsystem oben drauf macht dieses noch "schlimmer" als auf anderen Servern.

    Das Bauprojekt bringt aber alle Spieler zusammen, außerdem ist es halt eine Arbeit die pur auf RP und Vorstellungsvermögen setzt, das gefällt mir fast mehr als die Engine unterstützen Sachen (die sind trotzdem super gemacht und ich find sie toll). Auf den Bau der Kneipe freu ich mich schon richtig und hoffe es sind weiterhin alle so fleißig daran wie die letzten Tage.




    Vorschläge/Kritik:


    Das Questsystem ist derzeit Fluch und Segen gleichzeitig. Es verzerrt einfach das RP Bild. Vorallem raue Charaktere die vor dem Questgeber kuschen nur um für ihn was tun zu können (weil EP). Auf der anderen Seite ist es natürlich schön dass man auf die Art und Weise die Spieler auf bestimmte Bahnen lenken kann um so neue Schauplätze, Charaktere und Geschichten zu entdecken.


    Vorschlag: Erhöht das Questlimit nicht zu sehr, Quests sollen nicht zur selbstversändlichkeit verkommen, schon garnicht regelmäßig. Versucht es nicht jedem Recht zu machen, ein "Nein" werden wir alle überleben.



    Gleichmäßiges verteilen von kleineren Posten und Aufgaben

    ich übertreib mal und sage dass "Feldvorarbeiter/Angler/Lagerwache/Feldwache/Vorarbeiter der Mine/Putze der Kneipe/Privatbote für Captain Balu und seine tollkühne Crew" keine tolle anrede ist auf einem Aushang...


    Alltag!

    Das gilt für alle Spieler im Lager, es ist einfach stimmiger.



    Und das wichtigste zum Schluss was mir echt wichtig ist. LASST EUCH ZEIT! Das geht an alle Spieler dieses Projekts. Geniest das RP und tragt dazu bei gleichermaßen. Stats und Items sollten nicht die überhand nehmen sonst haben wir bald ein Wettrüsten was man schwer aus den Köpfen der Spieler wieder bekommt.


    Es mag mehr negatives hier in diesen Post sein als erst vorgenommen aber ich wollte es gern loswerden. Solang alle miteinander spielen sind wir auf einem gutem Weg. Ich hab auch sicherlich wieder etwas Vergessen was ich ansprechen wollt aber da meld ich mich wieder wenns mir einfällt.

    beste grüße, der Spieler hinter Seth

  • Ich spiele ja fast nur in der Kneipe. Hat mich echt erstaunt, dass viele Gildenlose Trinkgold geben, eine kurze Plauscherei mit meinem Charakter abhalten und auch etwas teureres Essen oder Alkohol kaufen. Es sitzen abends auch öfters mal viele Leute am Tisch und an der Theke, da waren schon gern mal gut 10 Gäste die bedient werden mussten. Hab mir vorgenommen noch ein paar andere lustige Sachen anzubieten falls die neue Taverne schon bald kommen sollte und irgendwann auch das Kartenspiel. x: Das RP macht meist spaß und ich komme soweit auch mit allen klar. Die Gildenleute kümmern sich um alles und haben dennoch Zeit und Lust individuelle Quests zu vergeben und RP abseits der Beschäftigung neuer Spieler zu betreiben. Mir fällt da direkt Ope ein neulich. :D Hat mir einen sehr coolen lustigen Questtext geschrieben, hab mich voll darüber gefreut (Jenny plappert und quasselt gern und bekam die Quest eine bestimmte Sache nicht auszuplaudern)! Genau so hätte ich die Quests eigentlich auch benutzt, für kleine, aber feine und eventuell lustige Aufgaben die nicht mal unbedingt was damit zu tun haben irgendwas zu besorgen oder zu töten. Ihr gebt euch viel Mühe und bleibt weiterhin am Ball, das finde ich schon mal echt super. Was mir vor allem sehr gefällt ist, dass "unsere" Piraten einen ganz eigenen Touch haben, sie sind keine 1:1 Kopie der Gothic-Piraten mit ihrem komischen Dialekt und auch keine Klischee-Arrr-Seeräuber.


    Was ich teilweise seltsam finde am RP im Lager:


    - Sklaven und die Behandlung dieser


    - Quengelei


    - Atmosphäre generell


    Das ist aber alles nicht wirklich die Schuld der aktuellen Gildenmitglieder und demnach eher ein Feedback/Kritik an den üblichen Dingen. Irgendwo kann ich es allerdings auch verstehen. Der Server ist noch neu, man will sich alles angucken, man will alles am besten gleichzeitig machen und möglichst schnell in eine Gilde. Isabellas Beitrag kann ich so auch unterschreiben.


    Zitat

    Mary Sue

    haha

  • Hab im gesamten Piraten und internen Piratenbereich mal ordentlich nutzlose Thread's ins Archiv verschoben damit man schneller auf die Post zugriff findet die man auch gebrauchen kann.


    :>

    Ich kann keine Grammatik ! ! ! Naff<X Teo:saint: Migos:cursing:

  • Vorschlag für den Handel!




    Als ich im Rp die Rolle von Zar übernommen habe, ich mir auch schon ein paar Gedanken über Veränderungen gemacht. Ich würde gerne den Verkauf über alle Handwerks Waren machen bis auf die vom Koch. Die Idee sieht so aus das ich alle Waren bekomme und das ein Preis ausgehandelt wird. Und wenn ich die Ware verkauft habe bekommt der Handwerker das Gold und was vom Verkauf übrig ist, ist der Gewinn vom Händler. Ich könnte so bei vielen Sachen neue Preise machen die bei Zar zu teuer waren und auch von Festenpreisen mal einen Rabatt geben für Leute die viel kaufen oder einen hohen Posten haben.




    Ist nur ne Idee Kritik ist erwünscht:)

  • Versuch es doch im RP durchzusetzen. :S

    Ich rege mich gerne über Dinge auf und bringe meine Meinung auch sehr offen rüber. Oftmals in Kombination mit Ironie und/oder Sarkasmus. Im Normalfall braucht man sich aber nicht beleidigt fühlen.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis.